Start Work Atelier Seitz mit sieben Messeständen auf der BAU

Atelier Seitz mit sieben Messeständen auf der BAU

Auf der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, der BAU 2015, zeichnete sich das Atelier Seitz für das Design und die handwerkliche Umsetzung von sieben Messeständen internationaler Unternehmen verantwortlich. 

Für Erlus, einen der führenden Anbieter von Dach- und Kaminbaustoffen und GIMA, einen Hersteller von Tonbaustoffen für Fassaden und Böden entwarf das Atelier Seitz einen beindruckenden Gemeinschaftsstand. Mit Wicona, dem Spezialisten für Aluminium-Profilsysteme für Fassaden, Fenster und Türen und Mosel Türen, einem namhaften Hersteller hochwertiger Wohnraumtüren, ließen sich weitere langjährige Kunden des Messebauers von außergewöhnlichen Designideen begeistern. 

Auch für Marken wie Velux, den weltweit größten Hersteller von modernen Dachfenster-Systemen, Lamilux, einen Hersteller von Tageslichtelementen und Moeding, dem Spezialisten für Keramikfassaden, setzte Atelier Seitz vorhandene Architektur erneut um. Als Neukunden konnte das Atelier Seitz die deutsche Traditionsmarke für Kalksandstein, KS Original, von seinen architektonischen und handwerklichen Leistungen überzeugen. 

Insgesamt hat Atelier Seitz auf der BAU 2015 in München Messestände mit einer Gesamtfläche 2.500 Quadratmetern entworfen und umgesetzt.

 

Info: www.atelierseitz.de

 

GIMA auf der BAU (Foto: justBE/Atelier Seitz)