Start Work DO IT! unterstützt Telekom-Kampagne mit Projektion in Köln

DO IT! unterstützt Telekom-Kampagne mit Projektion in Köln

349

Anfang September hat die Deutsche Telekom eine zweistufige Kampagne für ihr 5G-Netz gestartet. Unter dem Claim „Das beste 5G für alle und alles“ werden dabei unter der Leitung der Agentur Saatchi & Saatchi London Spots und Motive ausgespielt. Die erste Kampagnen-Phase läuft seit dem 6. September und noch bis zum 5. Oktober. Die zweite Phase vom 6. Oktober bis 21. November setzt auf Spots und Social-Media-Content. Im Rahmen der Kampagne sollen darüber hinaus 5G-Regio-Motive und regionale Inszenierungen lokale Nähe schaffen.

Projektion am Colonius (Fotos: Deutsche Telekom)

In Köln starteten zur Digital X am 6. September diese regionalen Aktivitäten. Auftakt bildete ein Lichtspektakel am Kölner Fernsehturms Colonius. Die Telekom hat dafür gemeinsam mit der Agentur DO IT! am Fuße des Turms 48 LED Outdoor-Fluter sowie in den beiden oberen Etagen je 25 weitere Fluter installiert. Diese lassen den Colonius in Magenta erstrahlen. Sieben Show-Laser projizieren zusätzlich das Telekom-Logo und den Begriff „5G“ auf den Schaft des Turms.

„Mit starken Branding-Aktionen wie dieser verankern wir 5G in der Telekom Markenwelt“, erklärt Ulrich Klenke, Markenchef der Deutschen Telekom. Zugleich gehe es darum, den Menschen zu verdeutlichen, dass das schnelle Mobilfunknetz schon heute fast überall verfügbar ist. Dazu soll auch die regionale Kampagne beitragen, die ab Oktober in verschiedenen Städten mit lokalem Bezug, wie dem „Superjeile Speed“ für Köln“, für das 5G Netz der Telekom werben wird.