Start Work FCB und HypoVereinsbank verlängern

FCB und HypoVereinsbank verlängern

 

Um weitere drei Jahre verlängern die HypoVereinsbank und der FC Bayern München ihre Zusammenarbeit. „Wir haben die Kooperation in den vergangenen zehn Jahren als gelebte Partnerschaft auch für uns nutzen können, weil wir mit der HypoVereinsbank über FC Bayern Banking viele Innovationen für unsere Fans anbieten konnten. Dies stärkte nochmals die Bindung unserer Fans an die Marke FC Bayern. Daher freuen wir uns, auch künftig so kreativ wie bisher kooperieren zu können“, so Karl-Heinz-Rummenigge Vorstandsvorsitzender des FC Bayern.

Seit der Saison 2003/2004 fungiert die HypoVereinsbank als exklusiver Finanzpartner des deutschen Rekordmeisters. Neben ihrer Rolle als Hausbank der FC Bayern München AG legte die Bank 2003 mit der FC Bayern SparKarte ein Sparangebot auf, bei dem sich die Grundverzinsung nach sportlichen Erfolgen des Vereins entsprechend erhöht. Nach der FC Bayern SparKarte, dem FC Bayern Konto und der FC Bayern MasterCard, wurde Ende 2011 das Kartensortiment um die FC Bayern PrepaidCard erweitert.

Hier profitieren die Fans von einem Ticket-Sonderkontingent für jedes Heimspiel des FC Bayern München. So können Besitzer der FC Bayern MasterCard und FC Bayern PrepaidCard fünf Wochen vor Spielbeginn eine spezielle Hotline anrufen und fünf Tage lang auf 500 Tickets zugreifen. Dieser exklusive Service gilt für alle Heimspiele in der Bundesliga, im DFB-Pokal sowie in der UEFA Champions League.

 

 

Info: www.hvb.de/fcbayern, www.fcbayern.telekom

FC Bayern PrepaidCard (Foto: HypoVereinsbank)