Start Work ASC unterstützt digitale Transformation

ASC unterstützt digitale Transformation

Das Unternehmen Euler Hermes ist weltweit im Warenkreditversicherungsgeschäft tätig. Mit 5.800 Mitarbeitern in über 50 Ländern bietet das Unternehmen ein komplettes Spektrum an Dienstleistungen für das Forderungsmanagement an. Der Sitz der deutschen Niederlassung mit 1.100 Mitarbeitern befindet sich in Hamburg. Zum Beginn des Jahres haben diese das neue Unternehmensgebäude mit einem Open-Space-Konzept und hellen, offen gestalteten Arbeitswelten bezogen. Die neuen Räumlichkeiten setzten auf Kommunikation und vernetztes Arbeiten über Bereichsgrenzen hinweg. Insgesamt 156 Besprechungsräume und über 1.200 Quadratmeter Kreativ- und Projektarbeitsfläche mit Lounge Bereichen stehen den Mitarbeitern zusätzlich zu ihren eigentlichen Arbeitsplätzen zur Verfügung.

Amptown System Company war für die medientechnische Ausstattung von 70 Konferenzräumen auf sechs Etagen mit jeweils dem gleichen Set-up verantwortlich. Für jede Etage blieb den Spezialisten eine Woche für die Installation der kompletten Konferenz- und Medientechnik.

Zum Einsatz kommen je nach Größe der Collaboration Rooms genannten Räume 55 Zoll oder 75 Zoll Touch Screens und ein Videokonferenzsystem bestehend aus Kamera, Freisprecheinrichtung und Fernbedienung. Collaboration PCs integrieren Stimme, Video und Daten für eine Echtzeit-Zusammenarbeit. Auf Knopfdruck können Meeting-Sessions gestartet und beendet werden, die Nutzer werden durch die Bedienung geführt und Tischanschlussfelder ermöglichen ein komfortables Arbeiten.

Der Campus Konferenzraum im Erdgeschoss kann flexibel in einzelne Räume unterschiedlicher Größe unterteilt werden. Er fasst über 300 Personen und ist mit Leinwänden, Projektoren und Beschallung bestückt. Über Kontakte in den Trennwänden wird das jeweilige Set-up aufgerufen. Konferenzen aus diesen Räumen können mit Bild und Ton in die PARC Bereiche auf den einzelnen Etagen gestreamt werden. Diese PARC Areale sind kleinere Event Spaces in denen Mitarbeiter zu Veranstaltungen und Konferenzen, die größer 300 Teilnehmer sind, zusammenkommen können.

Das Collaboration Netzwerk von Euler Hermes in Server Client Architektur, das vernetztes Arbeiten im Gebäude und von verschiedenen Standorten erst ermöglicht, wurde komplett von ASC aufgesetzt und integriert.

Neben der Konferenztechnik installierte Amptown digitale Signage Stelen für Mitarbeiter- und Kundeninfos sowie 80 digitale Türschilder im Gebäude. Die Türschilder geben über Lichtzeichen den Status der einzelnen Collaboration Rooms an, die bei Bedarf auch vor Ort über diese Schilder freigegeben oder gebucht werden können.

Die vollständig kabellose Infrastruktur in der neuen Niederlassung in Hamburg ermöglicht den Mitarbeitern von Euler Hermes mobiles Arbeiten im kompletten Gebäude, inklusive der Cafeteria, dem Restaurant oder Terrassenflächen. Das Unternehmen treibt so die digitale Transformation noch weiter voran.

Info: www.amptown-systems.com

Installationen bei Euler Hermes (Foto: Karsten Knocke)