Start Work VoloPort von Brandlab mehrfach ausgezeichnet

VoloPort von Brandlab mehrfach ausgezeichnet

Das Projekt VoloPort – konzipiert und gestaltet von der Berliner Agentur Brandlab im Auftrag von Volocopter und Skyports – ist mit dem German Innovation Award, dem iF Design Award sowie dem Automotive Brand Contest Award ausgezeichnet worden.

Bei dem Projekt geht es um das Design des VoloPorts, einer flexiblen Lande-Infrastruktur – sogenannte Vertiports – für elektrisch betriebener Flugtaxis von Volocopter. Nachdem Brandlab, in Zusammenarbeit mit den Graft Architekten und Arup, den internationalen Pitch für das Design der Infrastruktur gewonnen hatten, wurde im Herbst 2019 der erste Prototyp eines Vertiports für eVTOLs, elektrisch betriebener Lufttaxis, auf dem ITS World Congress 2019 in Singapur vorgestellt. Anhand des realen Gebäudes wurden Abläufe, Schnittstellen sowie User Szenarien getestet und optimiert, um nach Erhalt der behördlichen Genehmigungen direkt mit dem weltweiten Rollout starten zu können.

Linda Stannieder, Projektleitung Brandlab: „Die Teams von Brandlab, Volocopter und Skyports haben mit dem VoloPort Geschichte geschrieben. Die Realisierung des weltweit ersten Vertiports in einer Megacity beschreibt einen ersten sehr wichtigen Schritt für die Zukunft von neuen innerstädtischen Verkehrssystemen. Mit dem ersten Prototyp wurde erstmals eine Customer Journey getestet, die den Passagieren in Städten weltweit das Fliegen in Lufttaxis ermöglichen soll. Es ist eine Ehre, zu sehen, dass das Projekt die Anerkennung von so namhaften Auszeichnungen erhält.“

 

Info: www.brandlab.berlin

 

VoloPort (Foto: Architekturfotografie Kazakov www.kazakov.de)