Start Work DKB steigt ins eSport-Sponsoring ein

DKB steigt ins eSport-Sponsoring ein

80

Die League of Legends-Prime League kann die DKB als neuen Partner begrüßen. Mit einem maßgeschneiderten Rechtepaket steigt die Direktbank damit in die Förderung des eSports ein. Gemeinsam mit der Prime League und der neu-gegründeten esports player foundation initiiert die DKB das erste League of Legends Stipendium im deutschsprachigen Raum. Ab Frühjahr startet die Förderung, die jungen League of Legends Talenten die gezielte und professionelle Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten ermöglichen soll.

Die DKB setzt auf eine Kombination von Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Die Verbindung aus einer jungen sowie digitalen Zielgruppe und sportlichem Wettkampf macht den eSport für die DKB attraktiv. Mit der Förderung von Gaming und Esports erweitert die DKB ihren kommunikativen Marken-Auftritt.

Die globale Sportmarketingagentur Lagardère Sports hat die Partnerschaft initiiert und die Rechte vermittelt. Für die Konzeptionierung, Aktivierung und Umsetzung ist die Kreativagentur Lagardère Plus verantwortlich.

 

Info: www.dkb.de , www.lagardere-se.com