Start Work LG zeigt OLED-Installationen Wave und Fountain

LG zeigt OLED-Installationen Wave und Fountain

Bei der Elektronikmesse CES begrüßte LG Electronics (LG) seine Gäste in Las Vegas auch in diesem Jahr wieder mit der Installation „LG OLED Wave“. Die Wave am großen Stand des Unternehmens besteht aus 200 55-Zoll LG OLED Digital Signage Bildschirmen (128 konvex und konkav und 72 flach) mit Hochglanzoberfläche. Mit einer Höhe von sechs Metern und einer Breite von 25 Metern schickt die Installation CES-Besucher auf eine Entdeckungsreise und zeigt die Schönheit der Natur – von der unbändigen Kraft der Ozeane bis hin zum Leuchten des Polarlichts am Nordhimmel. Die Installation „The Fountain“ präsentiert eine synchronisierte Performance von 20 rollbaren OLED-TVs.

Seit 2016 sind die OLED-Installationen von LG bei internationalen Großveranstaltungendabei. Die erste OLED-Installation von LG auf der CES 2016, der kuppelförmige ‚LG OLED Tunnel‘, zeigte Szenen des Nachthimmels, wofür LG mit dem Red Dot Award für „Kommunikation im Raum“ ausgezeichnet wurde. Im darauffolgenden Jahr gewann ‚Senses of the Future‘, ein großformatiges Licht-Kunstwerk, das auf der Milan Design Week präsentiert wurde, den Milano Design Award 2017 für die beste Installation und machte LG damit zum ersten koreanischen Unternehmen überhaupt, das diese Auszeichnung erhielt. Außerdem gab es dafür erneut den Red Dot Grand Prix in der Kategorie „Kommunikation im Raum“. Die ‚LG OLED Falls‘, die auf der letztjährigen CES vorgestellt wurden, ergatterten wiederum den Red Dot Award 2019.

 

Info: www.lg.com

 

LG OLED Wave (Foto: LG)