Start Work Emirates verlängert das ATP-Engagement

Emirates verlängert das ATP-Engagement

Die Fluggesellschaft Emirates und die Association of Tennis Professionals (ATP) haben die Verlängerung ihrer Partnerschaft bekanntgegeben. Das Unternehmen verpflichtet sich ab 2021 für weitere fünf Jahre als Premier Partner und Official Airline der ATP World Tour. 

Emirates ist bereits seit 2013 Platin-Partner der ATP World Tour und das Engagement für den Tennissport verlängert sich so bis 2025. Als Official Airline und Premier Partner der ATP World Tour sichert sich Emirates weiterhin eine durchgängige Markenpräsenz durch ein Netzbranding bei 60 Turnieren weltweit. Zu diesen Turnieren zählen in Deutschland die BMW Open by FWU AG in München, die Noventi Open in Halle, die Hamburg European Open in Hamburg und der MercedesCup in Stuttgart. 

Im Jahr 2018 zogen die ATP-Turniere und somit auch Emirates die Aufmerksamkeit von kumulativ mehr als einer Milliarde Tennis-Fans auf sich, sowohl vor Ort bei den Turnieren als auch in Form von TV-Zuschauern. Zudem sei die ATP als weltweite Plattform für Emirates geeignet, um das Produkt der Airline zu präsentieren, heiß es dazu weiter.  

„Die Partnerschaft verlief bisher sehr erfolgreich und passt hervorragend zu unserer Marke. Für uns als globale Fluggesellschaft, die 158 Ziele in 85 Ländern anfliegt, bleibt die ATP-Tour, die in 30 Destinationen stattfindet, die wir alle bedienen, eine starke Plattform um mit unseren Kunden in Kontakt zu treten. Daher haben wir uns entschieden, weiterhin ein Premier Partner und die Official Airline der ATP-Tour zu sein“, so Boutros Boutros, Emirates Divisional Senior Vice President, Corporate Communications, Marketing und Brand.  

Info: www.emirates.de

Netzbranding (Foto: Emirates)