Start Work Porsche das Gewandhausorchester in die Stuttgarter Innenstadt

Porsche das Gewandhausorchester in die Stuttgarter Innenstadt

Am 24. Oktober findet in der Liederhalle Stuttgart ein Gastspiel des Gewandhausorchesters Leipzig statt. Porsche überträgt den Auftritt live ins Dorotheen Quartier. Dafür nutzt der Sportwagenhersteller zwei Panamera-Fahrzeuge mit Burmester-Soundsystem, die an einem zentralen Platz in der Eduard-Breuninger-Straße aufgestellt sind. Zusätzlich ist das Konzert im Restaurant Sansibar über Burmester-Anlagen zu hören.

Das Gastspiel des Gewandhausorchesters beginnt um 20 Uhr und eröffnet die Meisterkonzertsaison in der Stuttgarter Liederhalle. Das Programm wird von Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons geleitet. Es umfasst Werke von Gustav Mahler, Robert Schumann, Richard Wagner und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Die Porsche Panamera stehen bereits ab vormittags für ein Probesitzen im Dorotheen Quartier bereit. Experten des High-End Audio-Herstellers Burmester beantworten Fragen zum Klang des Fahrzeug-Soundsystems.

Im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsstrategie unterstützt Porsche seit Jahren kulturelle Projekte und verfolgt den Anspruch, möglichst vielen Menschen kostenlosen Zugang zu Kultur zu bieten. Ein bekanntes Beispiel dafür ist die Großveranstaltung „Ballett im Park“, in deren Rahmen Aufführungen im Opernhaus über eine Großbildvideowand in den Stuttgarter Schlossgarten übertragen werden. Auch präsentiert Porsche die Open Air-Konzerte „Klassik airleben“ des Gewandhausorchesters im Leipziger Rosental. Der Sportwagenhersteller ist „Global Partner“ des Gewandhausorchesters Leipzig und Hauptsponsor des Stuttgarter Balletts.

Info: www.porsche.de

Porsche Panamera für die Liveübertragung (Foto: Porsche)