Start Work Audi inszeniert den e-tron am Flughafen München

Audi inszeniert den e-tron am Flughafen München

Auf der Freifläche des MAC-Forums zwischen Terminal 1 und 2 können die Besucher und Passagiere des Flughafens München bis Mitte März auf 630 Quadratmetern den neuen Audi e-tron und seine Technologie erleben.

Mit dem sogenannten Audi-Meteoriten wurde ein Blickfang für die Präsentation des Fahrzeugs geschaffen. Interessierte können kurze e-tron-Probefahrten aus dem Meteoriten heraus unternehmen, die Audi eScooter testen oder Exponate rund um die E-Mobilität sowie die aktuellsten Audi-Modelle besichtigen. Audi nutzt die Installation darüber hinaus auch als Teil seines Trainings für die weltweite Handelsorganisation. Mehr als 9.500 Handelsmitarbeiter aus aller Welt werden dabei in die Technik sowie das Ökosystem des Audi e-tron eingeführt. Parallel zur Installation ist der Ingolstädter Autobauer unter anderem auch mit einem überdimensionalen Kampagnenmotiv auf der Westfassade von Terminal 2 zu sehen, die mit 3.400 Quadratmetern zu Europas größten Außenwerbeflächen gehört.

Für exklusive Kunden-Events wurde zudem noch eine Bar- und Lounge-Area installiert. Ein besonderes Erlebnis bietet bis März ein Escape Room in der myAudiSphere. Hier können sich die Besucher im Spiel mit der Technik des neuen Elektro Audi auseinandersetzen. Sind alle Rätsel gelöst, steht zur Belohnung eine Probefahrt an.

Info: www.munich-airport.de

Audi e-tron im MAC-Forum (Fotos: Bernd Ducke)