Start Work Brickspaces kuratiert Multibrand-Store in Düsseldorf

Brickspaces kuratiert Multibrand-Store in Düsseldorf

Das Pop-up Start-up Brickspaces stellt am Düsseldorfer Kö-Bogen neues Retail-Konzept vor. Ein Markenmix aus 20 Brands wartet dort auf die Besucher. Brickspaces organisiert für die Marken nicht nur die Fläche innerhalb der Fläche („space-in-space“), sondern realisiert auch das lifestyle-orientierte Raumkonzept, rekrutiert eigene Pop Up-Verkäufer und löst Payment sowie Store-Analytics. Noch bis zum 24. Dezember hat der Store geöffnet.

„Die absolute A-Lage, die Weihnachtszeit und das Konzept-Thema „New Life“ sind eine perfekte Konstellation für die Marken, die wir hier neuartig kuratieren. Mit der Produktvielfalt, einer urbanen Rauminszenierung, Food & Drinks sowie Workshops zu Trendthemen transformieren wir die Verkaufsfläche in eine neue Dimension der Shopping-Experience“, so Martin Bressem, Verantwortlicher von Brickspaces und BitStone Capital.

Brickspaces zukunftsgerichteter Geschäftsansatz ist es, ein Rundum-Paket für Pop-up Flächen anzubieten: Von der Fläche über das Raumkonzept und Mitarbeiter-Recruiting bis hin zur Payment-Lösung und Frequenzmessung. „Wir sind die Ersten, die „Retail as a Service“ so in der Form anbieten“, erklärt Bressem. 2019 sind weitere saisonale Multibrand-Stores deutschlandweit geplant.

 

Info: www.brickspaces.de

 

Multibrand-Store in Düsseldorf (Foto: Brickspaces)