Start Work Store Makers von umdasch realisieren Fanshop für Austria Wien

Store Makers von umdasch realisieren Fanshop für Austria Wien

Im Sommer wurde der neue Fanshop des FK Austria Wien in der Generali-Arena eröffnet. Für das Design, Projektmanagement und die Einrichtung zeigten sich die Store Makers von umdasch verantwortlich. Ein überlebensgroßer, abstrahierten Fußball aus Streckmetall ist in der Mitte des Stores platziert. Er ist gleichzeitig Blickfang, Knotenpunkt und Bühne: Hier bietet sich einerseits Profi-Athleten für Autogrammstunden und andererseits den Inszenierungen des Shops für neueste Trends und Angebote ein zentraler Platz.

 

Die Besucher entdecken auf ihrer Customer Journey durch den Shop verschiedenste Produkte aller Sortimentsbereiche, von diversen Trikots über Accessoires bis hin zu gebrandeten Deko-Artikeln und Spielzeugen. Die Waren werden auf dem von umdasch entwickelten System Arena zur Schau gestellt. Eigens gefertigte Möbel, wie zum Beispiel Hocker und Wandelemente, greifen das sechseckige Konzept der Fußballteile auf und komplettieren den Ladenbau.

Eine Playstation lädt zum Spielen ein. Screens präsentieren Fakten, Legenden und Rekordmeister, außerdem können sich die Besucher hier über anstehende Spiele und Infos zum Ticketing schlau machen. Zudem gibt es die Möglichkeit, individuelle Trikots mit ihrem Namen anfertigen zu lassen.

Auch bei der Auswahl der verwendeten Materialien wurde die Dynamik des Fußballsports aufgegriffen. Weiß lasiertes Kiefernsperrholz und Kunstrasen sollen auf der Gesamtfläche von rund 380 m2 für Lebendigkeit sorgen, während Elemente in Beton-Optik und Streckmetall im Industrie-Look daherkommen Die Lichtbänder wurden von umdasch genau auf die violette Farbe des Corporate Designs des Vereins abgestimmt, das Logo in die Möbel als Brandstempel eingelasert.

 

Info: www.umdasch.com

 

Austria Wien Fanshop (Fotos: umdasch)