Start Work Hankook bringt Kinder zur UEFA Europa League

Hankook bringt Kinder zur UEFA Europa League

Reifenhersteller Hankook baut sein Sponsoring der UEFA Europa League weiter aus und übernimmt die Schirmherrschaft des „Mittelkreisfahnenträger-Programms“. Als Teil des Engagements wird das Unternehmen Kindern aus den jeweiligen Städten der qualifizierten Mannschaften im Rahmen der Zeremonie vor den Spielen vom Achtel- bis zum Halbfinale die Chance auf das Erlebnis ermöglichen.

Bei den anstehenden Spielpaarungen, darunter die Donnerstagsspiele in Dortmund, London, Manchester, Istanbul und Sevilla am 10. und 17. März, wird Hankook bis zu acht Kindern pro Spiel die Gelegenheit bieten, aktiv an dieser Zeremonie mitzuwirken und während der Mannschaftsaufstellungen mit der Mittelkreisfahne auf das Spielfeld zu laufen. Danach können die Teilnehmer dann ihre Lieblingsmannschaft anfeuern und das Spiel live im Stadion miterleben. Das Unternehmen arbeitet dabei mit regionalen und lokalen Schulen, Wohltätigkeits- und Jugendsportorganisationen zusammen und will das Programm in der kommenden Saison ausweiten.

„Die Emotionalität des Fußballs passt perfekt zu unserem Markenmotto ‚Driving Emotion‘“, erklärt Tony Lee, Vice President Marketing & Vertrieb bei Hankook Tire Europe. „Wir freuen uns, die UEFA Europa League, eines der anspruchsvollsten und emotionalsten Turniere im internationalen Fußball, zu unterstützen und gleichzeitig Kindern in ganz Europa die Möglichkeit zu bieten, an diesem aufregenden Ereignis teilzuhaben“, meint Lee.

2015 gab der Reifenhersteller die Verlängerung des Sponsoringvertrags mit der UEFA Europa League bekannt. Das Unternehmen wird daher drei weitere Jahre bis zum Ende der Saison 2017/18 offizieller Partner dieses angesehenen Mannschaftsturniers sein.

Info: www.hankooktire.com

Mittelkreisfahnenträger (Foto: UEFA)