Start Work Go-PopUp eröffnet Pop-Up Stores mit Jaguar und Kerbholz

Go-PopUp eröffnet Pop-Up Stores mit Jaguar und Kerbholz

Im Frühjahr 2016 eröffnet Go-PopUp Pop-Up Shops mit Jaguar und Kerbholz. Sowohl die Luxus Automobil-Marke als auch das aufstrebende Accessoire Label Kerbholz für Holzuhren und Holz Sonnenbrillen, haben sich für das Konzept der temporären Stores entschieden: Gefunden und beraten wurden sie von Go-PopUp. 

Die temporären Läden bringen den Besuchern die Automodelle in einer besonderen Erlebnis- und Markenwelt näher: das Performance-SUV Jaguar F-PACE im „Innovation Lab“ und das offene Kompakt-SUV Range Rover Evoque Cabriolet im „Urban Jungle“. In der Berliner Münzstraße, dem Retail-Herzstück für große Modemarken und junge Designer, präsentiert Kerbholz ausgewählte Produkte sowie die neue Brillenkollektion. Die neuen Modelle werden zwei Wochen nach dem Offline-Lauch auch im Onlineshop erscheinen. Das Label setzt in der Produktion auf nachhaltige Materialen wie Holz, Baumwoll-Acetat und Schieferstein. Für jedes gekaufte Kerbholz Produkt wird ein Baum gepflanzt. 

„Ein Pop-Up Shop eignet sich perfekt dafür, den Kunden unsere Produkte real vorzustellen und um einfach Präsenz zu zeigen. Natürlich funktioniert das Ganze auch als ganz große Marketing-Kampagne und erzeugt viel Aufmerksamkeit für die Brand“, so Nils Niendieker, Co-Gründer von Kerbholz. 

Go-PopUp ist ein Marktplatz für temporäre Locations und On-Demand Pop-Up Stores. Als Matchmaker verbindet das Startup Ideen von Marken, Entrepreneuren und etablierten Brands mit außergewöhnlichen Locations, Destinations und Spaces.

 

Info: www.gopopup.de