Start Work East End schickt Versicherungsmitarbeiter in den Ring

East End schickt Versicherungsmitarbeiter in den Ring

Für den Jahresauftaktevent des Alte Leipziger – Hallesche Konzerns in Stuttgart zum neuen Konzept „Vernetzt20.20” erarbeitete East End die Veranstaltungsumsetzung: Unter dem Motto „Ring frei für Runde 6“ wurden die Vertriebsmitarbeiter des Konzerns auf den bevorstehenden Change-Prozess 2016 vorbereitet, um den veränderten Kundenansprüchen besser gerecht werden zu können. Die thematische Vorlage lieferte das Musical „Rocky“, das derzeit im benachbarten Palladium Theater gespielt wird.

Ein Boxring, der den Rednern als Bühne diente, bot die Kulisse für den Event. Neben dem Vorstand des Konzerns begleitete Box-Coach Christoph Teege die Teilnehmer durch den Nachmittag und übertrug Tipps und Kniffe aus der Sportwelt auf neue Herausforderungen der Versicherungsbranche. Themen wie Leistungsbereitschaft, Optimierung und Durchsetzungsvermögen sollten die 350 Teilnehmer auf die bevorstehenden Änderungen einstimmen.

Passend zum Thema produzierte East End sowohl einen Opener-Film als auch kurze Filmsequenzen, die einen Boxer bei der Vorbereitung auf seine „Herausforderungen“ zeigen. Mit Hilfe von 3D-Animationen visualisierte die Agentur die Stabilität und Zukunftsfähigkeit des Konzerns.

Info: www.east-end.de

Jahresauftaktveranstaltung (Fotos: East End)