Start Work Continental wird „Offizieller Sponsor“ beim AFC Asien Cup 2019

Continental wird „Offizieller Sponsor“ beim AFC Asien Cup 2019

Continental hat bekannt gegeben, dass die Division Reifen „Offizieller Sponsor“ des AFC Asien Cup 2019 wird, der in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattfindet. Damit setzen die Hannoveraner die Regionalisierung ihrer Strategie im Sport-Sponsoring weiter m. Das umfangreiche Rechtepaket beinhaltet darüber hinaus auch ein Engagement für Veranstaltungen wie beispielsweise die Qualifikation der besten zwölf Teams für den AFC Asien Cup 2019 und den AFC Frauen Asien Cup 2018.

„Der AFC Asien Cup ist der wichtigste Fußball-Wettbewerb in den Regionen APAC und Mittlerer Osten, in denen wir in den kommenden Jahren schneller wachsen wollen, als der Markt. Zur Unterstützung dafür wollen wir unsere Premium-Marke aktiv damit aufladen und sie in der Wahrnehmung der Autofahrer als mögliche Alternative für Pkw-Reifen etablieren“, sagte Nikolai Setzer, der Mitglied im Vorstand des Continental-Vorstands und verantwortlich für die Division Reifen ist. „Wir erwarten zudem, dass in beiden Regionen die mediale Aufmerksamkeit auch für die Qualifikationsspiele zur FIFA WM 2018 und die Olympischen Spiele 2020 in Tokio besonders hoch sein wird und gehen daher bis 2020 von einer deutlichen Erhöhung der Bekanntheit unserer Premium-Marke Continental aus.“

Continental blickt heute auf mehr als 20 Jahre erfolgreiches Sponsoring der wichtigsten Fußball-Events weltweit zurück und verfügt mit dem Sponsoring der Europameisterschaft in Frankreich und den bis November 2017 laufenden European Qualifiers für die FIFA WM 2018 in Russland, der Major League Soccer in den USA und Kanada bis 2018 sowie dem AFC Asien Cup 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten über attraktive Rechtepakete in den wichtigsten Regionen weltweit.

Info: www.continental-reifen.de

Spiel beim Asien Cup 2015 (Foto: Continental)