Start Work proteco realisiert Hausmessen für SCA Hygiene Products

proteco realisiert Hausmessen für SCA Hygiene Products

Die Multiservice-Unit von proteco wächst weiter. Für das Unternehmen SCA Hygiene Products übernimmt die Agentur nach einigen klassischen Eventkampagnen nun auch die Umsetzungs-, Logistik- und Personalverantwortung für jährlich bis zu einhundert Hausmessen. Betreut werden dabei die Marken Tork sowie Tempo, Zewa, Danke, feh und Tena Lady. 

„Es freut uns, dass wir nach zwei erfolgreichen Kommunikationskampagnen für unseren Kunden SCA Hygiene Products nun auch sein Vertrauen im Bereich Multiservice und Hausmesse-Logistik gewinnen konnten“, so Markus Schaumlöffel, Geschäftsführer der proteco marketing-service gmbh. 

Schaumlöffel weiter: „Manche Kunden nutzen uns als kreative Konzept- und Kampagnenagentur, andere wiederum primär als Produktions-, Logistik- und Personal-Spezialist. Unsere volle Power entfalten wir aber immer dann für einen Kunden, wenn wir – wie bei SCA – beides tun dürfen. Dann erst kommen unsere kurzen Wege und unsere große Erfahrung so richtig zum Tragen. Gerade wenn es – wie meistens – schnell gehen muss und Budgettreue groß geschrieben wird.“ 

Für die SCA-Marke Tork konzipierte und produzierte proteco einen Messebaukasten, mit dem die unterschiedlichsten Auftrittsgrößen individuell und effizient bewerkstelligt werden können. Das Besondere: Die Exponate (Papier- und Seifenspender) werden an Magnetwänden befestigt und können somit je nach Größe und Anzahl ganz individuell präsentiert werden. 

Inzwischen wurde für beide Sparten des Kunden das gesamte Ausstellungsmaterial übernommen, partiell ergänzt und im agentureigenen Logistikzentrum eingelagert, das auf 2.500 Palettenstellplätze erweitert wurde. „Von dort geht es dann zu Messen nach ganz Deutschland, aber auch ins benachbarte Ausland“, erzählt Melanie Jung, Key Accounterin für den Bereich Multiservice bei proteco.

 

Info: www.proteco.de

 

Melanie Jung, Leitung proteco Multiservice (Foto: proteco)