Start Work Fairnet entwirft und realisiert Shop für Sinn Spezialuhren

Fairnet entwirft und realisiert Shop für Sinn Spezialuhren

Auf dem Frankfurter Rathausplatz, im Herzen der Mainmetropole, ist im Mai 2015 die neue Sinn Niederlassung Römerberg eröffnet worden. Mit dem gewählten Standort im „Haus zum Goldenen Rad“ und dem von Fairnet entwickelten und realisierten Konzept zum Innenausbau entstand die erste Niederlassung für die Kunden des Herstellers instrumenteller Chronographen.

Fairnet betreut und begleitet das Unternehmen bereits seit 2013 bei dessen Messeauftritten zur Baselworld, auf der Boot Düsseldorf (bis 2014) und seit 2015 auch auf der IWA in Nürnberg.

Für die Niederlassung auf dem Römerberg übernahm das Leipziger Unternehmen zunächst die Erarbeitung eines ganzheitlichen „Sinn-spezifischen“ Raum- und Ausstattungskonzeptes. Dazu zählten neben der Entwicklung eines Ideenrasters zur Boden-, Wand- und Deckengestaltung sowie zu Farb- und Materialstrukturen, auch das Lichtkonzept, Ideen zur passenden Möblierungs- und Dekorationsstruktur, die Gestaltung und Ausführung der Informations- und Präsentationselemente und der Außenwerbeanlage.

Die Kreation der Inneneinrichtung orientierte sich dabei maßgeblich an dem von Fairnet entwickelten Design des Messeauftritts zur Baselworld: Eine klare Architektur- und Formensprache und ein reduzierter Farbkanon standen im Mittelpunkt. Erarbeitet wurden zudem Maßzeichnungen und aufwendige 3D-Renderings zu den Grundrissen und Ausstattungen der einzelnen Räume.

Hergestellt, geliefert und montiert wurde die gesamte Raumausstattung: Vitrinen, Präsentations- und Vorlagetische, integrierte Monitore und Soundanlage, Schaufensterpräsentationen, die Beleuchtung und verschiedene Elemente zur grafischen Gestaltung. Zum Einsatz kamen ausschließlich hochwertige Materialien und moderne Technologien.

Info: www.fairnet.de