Start Services Zwei Mietstudios als Content-Fabriken für alle Kanäle

Zwei Mietstudios als Content-Fabriken für alle Kanäle

439

Mietstudios als nachhaltige Problemlöser – darum geht es den Vogelsänger Studios an ihren beiden Produktionsstandorten in Lage/Ostwestfalen und in Neufahrn bei München, die zusammen über insgesamt 12.000 qm Fläche verfügen. Die Kreativspezialisten reagieren damit auf Veränderungen am Markt, denn zunehmend kommt es bei Content-Produktionen auf Flexibilität, Synergieeffekte und in zunehmendem Maße auch auf Klimaverträglichkeit an.

„Wir sehen einen Wandel, denn immer stärker werden Faktoren wie der CO2-Footprint bei der Auswahl der Drehorte mit einbezogen. Oft ging es in den vergangenen Jahren um den Preis, weshalb sich viele Produktionen nach Osteuropa verlagert haben. Dafür musste aber viel Personal und Equipment hin und her bewegt werden. Der günstigste Preis lässt sich heute aber nicht immer mit den gängigen Corporate-Social-Responsibility-Richtlinien vereinbaren“, beschreibt Kai Vogelsänger, Geschäftsführer der Vogelsänger Studios, die Trendumkehr.

Werbung: StreConFlex. Stream Content Flexible – Deutschlands erste mobile Live Streaming Komplettlösung

Insbesondere der Münchner Standort schreibt mit dem Mietmodell eine Erfolgsgeschichte, denn der BSH Hausgeräte-Konzern nutzt dort mit der Marke Bosch etwa ein Drittel der Fläche schon seit September 2020 als Content Factory. Hinter diesem Begriff steckt die Idee, dass die verschiedenen Business-Bereiche des Konzerns die Fläche gemeinsam nutzen und das Bosch Marketing die Produktionen und die Organisation zentral steuern kann. So ist die Content Factory auch ein Modell der kurzen Wege. Darüber hinaus werden Settings häufiger genutzt. Und auch was den Content selbst betrifft, treten immer mehr Synergien zutage, weil schon bei der Konzeption der Inhalte die Mehrfachverwertung für unterschiedliche Kanäle gedacht wird.

Dazu Monika Lenz, die bei BSH als Head of Global Brand Production in der Hausgeräte-Sparte die Bosch Content Factory managt: „Wir wollten die Produktionen organisatorisch vereinfachen und nachhaltiger werden. Mit der Bosch Content Factory haben wir nun eine flexible und modulare Heimat gefunden, wo wir uns sehr wohl fühlen und kreativ sein können. Wir haben hier bereits zahlreiche Formate für alle Kanäle quer durch alle Hausgeräte-Bereiche produziert und sogar schon Live-Events gestreamt.“

Dass das Modell Früchte trägt, zeigt nicht zuletzt, dass sich nach Bosch auch Siemens nun auf großer Fläche in Neufahrn für mehrere Monate eingemietet hat. Dabei ist auch der Standort ein entscheidender Faktor: Das Produktionsgebäude direkt an der A9 ist eines der größten Full-Service-Studios in der Metropolregion München – die Fahrzeit zum Flughafen beträgt 20 Minuten, die Fahrzeit bis zum Stadtrand im Münchner Norden gerade mal 15 Minuten. Aber auch die Studios im ostwestfälischen Lage liegen sowohl für das Wirtschaftscluster in und um Bielefeld als auch für die Metropolregion Hannover in unmittelbarer Schlagdistanz.

Anzeige:
Sie planen ein Event und machen sich Gedanken darüber, dass nicht alle Teilnehmer an einem Ort zusammenkommen können – ob aus gesundheitlichen, zeitlichen, räumlichen oder vielleicht auch Budgetgründen?

Die Vogelsänger Studios sind an beiden Standorten nicht nur Vermieter, sondern auch Infrastruktur- und Servicepartner, sofern dies von den Kunden gewünscht ist. „Wir stehen mit allen Dienstleistungen parat, die für eine Produktion notwendig sind – das umfasst den Kulissenbau, die Bereitstellung von Fachpersonal oder die Umsetzung von allen Produktionsstufen bis hin zur Post-Production. Für den Licht- und Equipment-Verleih arbeiten wir mit bewährten Partnern zusammen, sodass wir Full-Service bieten können. Wer das Rundum-Sorglos-Paket haben möchte, erhält am Ende nur einen Download-Link zum fertigen Video“, erklärt Norbert Gierlich, Director New Business und Standortleiter in München. Sowohl BSH als auch andere Kunden profitieren dabei von der langjährigen Vogelsänger-Expertise im Interior-Business: „Wir verstehen sofort, was ein Kunde inszenieren und vermitteln möchte, denn das ist unsere Kernkompetenz“, sagt Gierlich.