Start Digital Videokonferenzen als Cloud-Anwendung

Videokonferenzen als Cloud-Anwendung

Das Unternehmen G2J hat Videokonferenz-Lösungen entwickelt, die über die App MyEasyVision als Cloud-Anwendung genutzt werden können.

Laut einer Umfrage, an der Entscheidungsträger aus Wirtschaftsunternehmen in zwölf Ländern teilnahmen, liegt die Videokonferenz bei der Beliebtheit als Kommunikationsmittel am Arbeitsplatz heute auf Platz drei. Doch schon in drei Jahren dürfte sie den Forschern zufolge die heute noch beliebteren Telefonate, Telefonkonferenzen und E-Mails auf die Plätze verweisen. Um bei Videokonferenzen eine problemlose Nutzung verschiedener mobiler Geräte zu ermöglichen, stellt G2J mit MyEasyVision ein Tool für die gewerbliche Nutzung bereit, das von allen Endgeräten aus und in allen Netzen verwendet werden kann.

Durch die intuitive Gestaltung der Benutzeroberfläche können alle Firmenmitarbeiter MyEasyVision mühelos handhaben. Das Produkt bietet auch Funktionen wie Reservierung, Überwachung und Reporting in einem einzigen Tool. Die Anwendung ist für alle Webbrowser und mobile Endgeräte mit Android und iOS verfügbar. Das Tool ist mit allen Herstellern und Netzen kompatibel. Anbieter von Videokonferenzen können für die Bedienung ihrer Endkunden die Infrastruktur von G2J nutzen. Dadurch können sie ihren Kunden gesicherte Verbindungen garantieren. Über die Integrationsmöglichkeiten des Tools lassen sich auch Funktionen wie die Rechnungsstellung automatisieren.

Info: www.g2j.com