Start Digital Aus amiando wird Xing Events

Aus amiando wird Xing Events

amiando, Anbieter von Online-Eventmanagement und -Ticketing, präsentiert sich fortan unter dem Namen Xing Events. Das Münchener Unternehmen gehört seit rund drei Jahren zur Xing AG, Betreiber des gleichnamigen beruflichen Online-Netzwerks. Xing Events setzt ab sofort neben dem etablierten Kerngeschäft des Online-Ticketings auf die Präsentation und Kommunikation von Business-Events über Xing. Zudem erwarten die Mitglieder neue intelligente Funktionen, um schnell und einfach die für ihre Bedürfnisse passenden Events mit interessanten Teilnehmern zu finden. Dies geschieht auf Basis ihrer Profilangaben und ihres individuellen Netzwerks. Das Rebranding geht einher mit einem neuen Logo sowie einer Überarbeitung des Webauftritts.

Xing-CEO Thomas Vollmoeller: „XING zeichnet sich als einziges berufliches Online-Netzwerk durch einen integrierten, umfassenden Service für die professionelle Abwicklung von Events aus. Mit Xing Events wollen wir nun den nächsten Schritt gehen. Wir möchten den mitunter undurchsichtigen Veranstaltungsmarkt im Bereich der Business-Events transparent machen – mit dem Ziel, unsere mehr als 6,7 Millionen Mitglieder im deutschsprachigen Raum zu den besten und für sie nützlichsten Events zu führen. Auf Basis des Netzwerks führen wir im Zuge des Rebrandings erste Funktionen ein. Das ist erst der Anfang. Unsere Mitglieder können sich auf zahlreiche neue Produkte, Dienstleistungen und Features freuen, die sie in ihrem beruflichen Alltag über unsere Plattform hinaus begleiten.“

Zu den neuen intelligenten Funktionen im Events-Bereich auf XING gehört, dass Mitglieder zukünftig persönliche Empfehlungen auf Basis ihres Netzwerks und ihres Profils erhalten können. Zudem macht Xing Events die Teilnehmerlisten transparent, indem sie den Nutzer nicht nur auf Kontakte hinweist, die am Event teilnehmen, sondern auch Gäste anzeigt, die es lohnt, persönlich kennenzulernen.

Pünktlich zum Rebranding präsentiert Xing Events die erste Mobile App für iOS- und Android-Smartphones. Nutzer können sämtliche über Xing Events organisierte Veranstaltungen durchsuchen und Detail-Infos aufrufen. Auch über die App werden Veranstaltungen und Gäste vorgeschlagen, die zum Profil des Nutzers passen. Zudem weist die mobile Version das Mitglied auf Events hin, die in der Nähe veranstaltet oder von eigenen Kontakten besucht werden. Abgerundet wird die App durch Interaktionsmöglichkeiten wie das Verfassen und Empfangen von Nachrichten und Kontaktanfragen. Die kostenlose Mobile App von Xing Events wird in Kürze im App Store von iTunes verfügbar sein. Voraussichtlich gegen Ende des Jahres steht die App auch im Google Play Store zum Abruf bereit.

Info: www.xing-events.com