Start Business Lieblingsagentur bilanziert das Projekt „enjoy the Airport“

Lieblingsagentur bilanziert das Projekt „enjoy the Airport“

Die im April 2014 beschlossene Zusammenarbeit zwischen Düsseldorf Airport und der Lieblingsagentur zieht kurz nach dem Jahreswechsel ein positives Fazit. Die Krefelder Agentur für Markeninszenierung und Livekommunikation hat bis dato bereits zehn Event Sonntage sowie zahlreiche Promotion- und VKF-Maßnahmen in enger Abstimmung mit Düsseldorf Airport realisiert.

Neben Promotion- und VKF-Maßnahmen, die zielgerichtet über das Jahr verteilt realisiert werden, finden jeden ersten Sonntag im Monat sogenannte Event Sonntage am Düsseldorf Airport statt. Öffentlich zugängig und mitten im Terminal. Seit 2014 werden die Events in drei verschiedene Kategorien unterteilt: Familien Sonntage, Airlebnis Sonntage sowie Exklusiv Sonntage. Unter enjoydus.com finden sich weiterführende Informationen zu den Formaten sowie zum Erlebnisflughafen Düsseldorf. Ziel aller Maßnahmen ist, dem Besucher zu vermitteln, dass Düsseldorf Airport mehr zu bieten hat als das reine Aviation-Business.

Mit Kreativität, Einsatz und der Bereitschaft, Dinge neu zu denken, wurden unter dem Dach „enjoy the Airport“ ganz unterschiedliche Veranstaltungen realisiert und somit konnten immer wieder andere und neue Zielgruppen begeistert werden. Insbesondere die Airlebnis Sonntage mit Formaten wie „TanzTerminal, tanz!“ und den V.I.P.-Gästen Joachim Llambi, Lilly Becker, Motsi Mabuse und Rebecca Mir erfreuten sich großer Beliebtheit. Zu den Highlights des Jahres 2014 zählte zweifelsohne das neu etablierte „OpenAirport Kino“, das unter freiem Himmel auf der Flughafenterrasse des Airports stattfand. Rund 500 Zuschauer erlebten Blockbuster mit Blick auf das Rollfeld. Ausgestattet mit Headsets avancierte das Kino-Spektakel zu einem cineastischen Hochgenuss. Doch das soll es nicht bleiben, denn das Kino-Vergnügen wird ebenso weitergeführt werden wie viele der anderen Event-Formate.

Die Planungen für das laufende Jahr sind noch nicht abgeschlossen, doch so viel steht bereits jetzt fest: Im März findet mit dem „Dîner en rouge“ ein hochkarätiger Exklusiv Sonntag statt. Die dominierende Farbe für das Setting der Location, die Kleidung der Gäste und nicht zuletzt die kulinarischen Köstlichkeiten wird Rot sein. Sternekoch Johann Lafer konnte für die Fortführung des Formats begeistert werden. Für das hochwertige 7-Gang-Menü, das durch die am Düsseldorf Airport ansässigen Gastronomen zubereitet wird, steuert er den Hauptgang bei.

Info: www.lieblingsagentur.de

TanzTerminal (Foto: Lieblingsagentur)