Start Business Österreich Werbung und ACB melden erfolgreiche MICE-Strategie

Österreich Werbung und ACB melden erfolgreiche MICE-Strategie

538

Österreich Werbung (ÖW) und das Austrian Convention Bureau (ACB) haben sich auf der IMEX in Frankfurt optimistisch hinsichtlich der aktuellen Lage und Zukunftsaussichten der österreichischen MICE-Branche geäußert. ÖW-COO Sandra Neukart und ACB-Präsident Gerhard Stübe präsentierten dafür Rekordzahlen aus dem Meeting Industry Report Austria (mira) 2023 und stellten die Convention-Strategie „Meet in Austria“ sowie konkrete Maßnahmen für die Veranstaltungsbranche vor.

Die Strategie wurde vom ACB, den Convention Bureaux der Bundesländer und der ÖW entwickelt und vom Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft sowie der Wirtschaftskammer Österreich unterstützt. Ziel ist es, die Branche nachhaltig zu stärken und zukünftig zu den Spitzenreitern in diesem Marktsegment zu gehören. Die Meeting-Destination Österreich soll für Gastfreundschaft, Naturerlebnisse und weltoffene Atmosphäre bekannt sein.

Für den Meeting Industry Report Austria 2023 meldeten 660 Betriebe aus ganz Österreich 26.144 Veranstaltungen, ein Zuwachs von über 25 Prozent zum Vorjahr. Die Hälfte der Veranstaltungen waren Firmentagungen (13.086), gefolgt von 7.193 Kongressen und 5.865 Seminaren. Auch die Anzahl der Teilnehmer erhöhte sich um 23 Prozent auf 1,67 Millionen, was etwa 95 Prozent des Niveaus von 2019 entspricht. Übernachtungen in diesem Segment stiegen auf rund 3,12 Millionen und machen damit 2,1 Prozent aller touristischen Übernachtungen in Österreich aus. Zudem wurden 162 Veranstaltungen mit über 80.000 Teilnehmern als zertifizierte Green Meetings durchgeführt, ein Anstieg von 20 Prozent.

„Die Ergebnisse des Meeting Industry Reports Austria 2023 sind ein Grund zur Freude: Rekordzahlen bei den Veranstaltungen und positive Entwicklungen bei Übernachtungen und Teilnehmerzahlen zeigen, dass die österreichische Veranstaltungsbranche ein attraktives Angebot aufweist und der physische Austausch unersetzlich ist. Ein wesentlicher Bestandteil unserer Strategie ist die Repräsentation Österreichs auf internationalen Messen wie der IMEX in Frankfurt und der IBTM in Barcelona. Dadurch wollen wir Österreich im MICE-Markt international sichtbar machen“, sagt Sandra Neukart, COO der Österreich Werbung.

„Das ACB unterstützt seine Mitglieder dabei, sich mit relevanten Themen wie Nachhaltigkeit und Digitalisierung auseinanderzusetzen. Die ACB Convention4u, das Tagungslabor der österreichischen Kongressbranche, ist seit 15 Jahren als zertifiziertes Green Meeting ein wichtiger Multiplikator für nachhaltige Veranstaltungen. 2024 findet der Kongress vom 1. bis 3. Juli im Palais Kaufmännischer Verein Linz statt und will sich den Potenzialen Künstlicher Intelligenz widmen“, sagt Gerhard Stübe, Präsident des Austrian Convention Bureaus.