Start Business Wechsel in der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf

Wechsel in der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf

1191

Die Gesellschafterversammlung der Messe Düsseldorf hat Marius Berlemann (38) zum neuen operativen Geschäftsführer bestellt. Berlemann tritt die Nachfolge von Erhard Wienkamp (65) an, der Ende Juli 2024 in den Ruhestand geht. Seine Amtszeit beginnt am 1. August.

Berlemann wird die Verantwortung für die weltweiten Projekte und Bereiche in Düsseldorf von Wienkamp übernehmen. Seine Aufgaben umfassen auch die Stabsstelle Corporate Social Responsibility, zwei von drei Sales Teams und die Abteilungen International Participations & Services, Special Events, Conference Management und International Business.

Marius Berlemann ist seit über 13 Jahren bei der Messe Düsseldorf tätig. 2011 startete er dort seine Laufbahn mit einem Traineeprogramm. Anschließend arbeitete er als Senior Project Manager im ProWein-Team, wo er bereits an der Internationalisierung der Veranstaltung mitwirkte und Schlüsselkunden betreute. Im Jahr 2013 wechselte er zur Messe Düsseldorf Shanghai, um als Project Director die erste ProWine China durchzuführen. 2014 kehrte er zurück nach Düsseldorf. Bis 2019 war er hier Project Director der ProWein und zugleich Global Head – Wine & Spirits. Anschließend ging Berlemann erneut zur Messe Düsseldorf Shanghai, wo er seitdem als General Manager für 63 Mitarbeitende und zwölf internationale Messen verantwortlich zeichnet. 2021 übernahm er als Managing Director zusätzlich die Leitung der Messe Düsseldorf China und schloss dort 2023 das erfolgreichste Geschäftsjahr seit Gründung ab.

Zudem steuert Berlemann derzeit den im April 2024 neu gegründeten Regional Hub „Messe Düsseldorf for Asia“ (MDfA) in Singapur und verantwortet damit das gesamte Asiengeschäft der Messe Düsseldorf.

Anzeige: Messezimmer in Düsseldorf