Start Business b&b eventtechnik absolvierte internes Audit für ISO20121

b&b eventtechnik absolvierte internes Audit für ISO20121

748

b&b eventtechnik hat einen weiteren Schritt im Zertifizierungsprozess für nachhaltiges Veranstaltungsmanagement gemäß der internationalen Norm ISO20121 absolviert. Dabei schloss das Unternehmen ein internes Audit im Rahmen dieser Zertifizierung ab. Hier wurde durch externe Auditoren der Einsatz für eine nachhaltige Veranstaltungswirtschaft und die Umsetzung verantwortungsbewusster Geschäftsprozesse auf die Probe gestellt.

Die Durchführung des Audits übernahmen Sabrina Renker, Event Managerin von George P. Johnson, Dominique Bohler, Project Manager Assistant vom IFES-Sharing Knowledge und Christian Klose, Senior Sustainability Consultant von expopartner.

Die Schwerpunkte des Prüfungsverfahrens lagen bei der Umsetzung der Anforderungen der ISO20121-Norm, der Aufstellung von Nachhaltigkeitszielen inklusive der objektiven Erfassung und Prüfung, der Einführung eines Beschaffungs- und Lieferantenmanagements, der Bewertung der Feststellung von Kompetenz und Bewusstsein bei der b&b group sowie Mechanismen für die Sicherstellung der kontinuierlichen Verbesserung. Ebenso wurde die Einbindung der Nachhaltigkeit in das Managementsystem und in das Veranstaltungsmanagement geprüft. Die Auditoren untersuchten auch die Einhaltung gesetzlicher und anderer bindender Verpflichtungen.

„Durch die Kompetenz dieser Auditoren sind wir im Prozess zur Erreichung der ISO20121-Zertifizierung einen großen Schritt weitergekommen. Wir haben aus dem Audit viel mitgenommen und sind stolz, einen weiteren Schritt in Richtung ISO20121-Zertifizierung geschafft zu haben“, erklärte Jasmin Leonhardt von b&b.

Die ISO20121-Norm setzt internationale Standards für ein umfassendes Nachhaltigkeitsmanagementsystem in der Veranstaltungsbranche. Sie unterstützt Unternehmen dabei, sich auf künftige gesetzliche Anforderungen und die Erwartungen von Stakeholdern einzustellen. Die Zertifizierung zeigt die nachhaltigen Bestrebungen der b&b group und dient unter anderem als anerkannter Nachweis für die Nachhaltigkeitsleistung bei Ausschreibungen. Eine Besonderheit der Norm ist es, dass sie alle Bereiche der Nachhaltigkeit, den Schutz der Umwelt, soziale Auswirkungen und ökonomische Komponenten berücksichtigt.

Koordiniert und begleitet wird der Prozess von den Verbänden IFES International Federation of Exhibition & Event Services und fwd: Bundesvereinigung Veranstaltungswirtschaft. Die Zertifizierung bestreitet der Dienstleister für Eventtechnik im Konvoi mit anderen Unternehmen.

Anzeige: Mike Karst – Keynotespeaker mit Schwerpunkt Digitalisierung