Start Business 2bdifferent begleitet GPJ bei ISO 20121 Zertifizierung

2bdifferent begleitet GPJ bei ISO 20121 Zertifizierung

915

George P. Johnson (GPJ) hat als erstes Unternehmen im Rahmen des ISO 20121 Konvois das Level 1-Audit zur ISO 20121 Zertifizierung für nachhaltiges Eventmanagement erfolgreich abgeschlossen. Das Level 1-Audit markiert den Beginn der letzten Phase im Zertifizierungsprozess und unterstreicht das Engagement des Unternehmens für Nachhaltigkeit und verantwortungsvolles Handeln in der Eventindustrie. Darüber hinaus gilt das Zertifikat als international anerkannter und glaubwürdiger Nachweis für einen nachhaltig orientierten Geschäftsbetrieb bei Ausschreibungen der öffentlichen Hand und Auftraggebern mit entsprechendem Nachhaltigkeitsanspruch.

In Zusammenarbeit mit der Nachhaltigkeitsberatung 2bdifferent, der fwd: Bundesvereinigung Veranstaltungswirtschaft und der IFES International Federation of Exhibition & Event Services hat George P. Johnson einen umfassenden Prozess durchlaufen, der die Grundlage für die Zertifizierung bildet.

Zu den Besonderheiten der Nachhaltigkeitsnorm 20121 zählt, dass sie alle Bereiche der Nachhaltigkeit, den Schutz der Umwelt, soziale Auswirkungen und ökonomische Komponenten berücksichtigt. Deshalb gilt der speziell von 2bdifferent zur ISO 20121 entwickelte BasisCheck zur Feststellung des aktuellen Nachhaltigkeitsstandes eines Unternehmens der Schlüssel zum Erfolg. Dieser BasisCheck bildet die Grundlage zur Ermittlung von Verbesserungsbereichen gemäß des ISO 20121 Standards.

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Zertifizierung waren vier Maßnahmen erforderlich, die von 2bdifferent beraten und unterstützt wurden:

–  BasisCheck zur Feststellung des Status Quo und einer initialen Bewertung, um den aktuellen Nachhaltigkeitsstand des Unternehmens zu ermitteln.

–  Ermittlung der Gaps für die Zertifizierung zur Identifikation von optimierbaren Bereichen, um die Standards der ISO 20121 zu erfüllen.

–  Durchführung einer CO2-Bilanzierung beziehungsweise Ermittlung des Corporate Carbon Footprints, um Emissionen zu identifizieren und Maßnahmen zur Emissionsreduzierung zu planen.

–  Durchführung von Workshops und individuelle Beratung für die Implementierung nachhaltiger Praktiken einschließlich eines Leitbilds und Code of Conduct, nachhaltiger Beschaffung und Nachhaltigkeits-Kommunikation.

Mit dem Übergang in die zweite und letzte Phase des Zertifizierungsprozesses hat George P. Johnson die Präqualifikation abgeschlossen, um die entwickelten und dokumentierten Prozesse bei ihren Projekten praktisch umzusetzen.

Anzeige: Nachhaltige Reinigungsdienstleistung für Veranstaltungsstätten und Events