Start Business Messe Zürich veranstaltet Event-Branchentreffs in 2024

Messe Zürich veranstaltet Event-Branchentreffs in 2024

785

Zwei wichtige Branchentreffen bringen dieses Jahr internationale Event-Profis nach Zürich: Die UFI European Conference 2024 vereint Vertreter der europäischen Messebranche während das ICCA – Future of Healthcare Meeting sich an Organisatoren internationaler Gesundheitsevents richtet. Beide Veranstaltungen werden von der Messe Zürich in Zusammenarbeit mit dem Zurich Convention Bureau geplant und umgesetzt.

UFI European Conference 2024 (Grafik: UFI)
UFI European Conference 2024 (Grafik: UFI)

Die UFI European Conference 2024 bildet eine Präsentations-, Lern- und Vernetzungsplattform der europäischen Messebranche. Sie findet parallel zum eintägigen UFI Event Directors Summit statt, an dem sich Entscheidungsträger diverser großer Messen in Workshops und bei Outdoor-Aktivitäten austauschen können. Nachfolgend vereint die UFI European Conference 2024 die Mitglieder des Verbands der Messegesellschaften unter einem Dach. Teilnehmer können an drei Tagen gemeinsam Projektideen entwickeln, fachliches Know-how austauschen und Branchentrends diskutieren.

Im September heißt Zürich das ICCA – Future of Healthcare Meeting willkommen. Der Event der International Congress and Convention Association (ICCA) widmet sich der Zukunft von Healthcare-Meetings. Die ICCA ist eine der führenden Organisationen der internationalen Meeting-Industrie und der Kongress bietet Akteuren des Gesundheitssektors die Möglichkeit, die nötigen Werkzeuge und Ressourcen für effizientere und erfolgreichere Events kennenzulernen.

Messe Zürich und Zurich Convention Bureau sehen die beiden Events als Chance, den Messeplatz und seine Räumlichkeiten der Branche zu präsentieren. Gemeinsam wird das Ziel verfolgt, den Standort Zürich für internationale Kongresse und Messen bekannter zu machen.