Start Business Rekordergebnis bei den Einreichungen zum BrandEx Award 2024

Rekordergebnis bei den Einreichungen zum BrandEx Award 2024

757

Am 31. August 2023 endete um 23.59 Uhr die Einreichungsfrist für die sechste BrandEx Award-Verleihung mit einem neuen Rekord. Mit insgesamt 176 Projekten gab es so viele Einreichungen wie noch nie zuvor bei dem Wettbewerb, der herausragende Leistungen der Kreativbranche in unterschiedlichen Clustern würdigt. Der nunmehr eingestellte Rekord lag bei 143 Projekten im Jahr 2020.

Der BrandEx-Wettbewerb unterteilt sich in die Hauptsegmente „Event“, „Architecture“ und den Nachwuchs-Award „Fresh“. Das „Event“-Segment besteht aus den Unterkategorien „Best Brand Activation“, „Best Live PR“, „Best Motivation/Employee Event“, „Best Corporate Event“, „Best Conference“, „Best Digital“, „Best Execution“ und „Best Formats“.

Die Kategorie „Architecture“ besteht aus den Unterkategorien „Best Stand“, „Best Brand Architecture“, „Best Thematic Exhibition“, „Best Store Concept“, „Best Digital“, „Best Execution“ und „Best Formats“. Im Bereich „Best Stand“ konnten Teilnehmer ihre Beiträge in den Formaten „S“, „M“ und „L“ gemäß der Projektgröße einreichen.

Die Bewertung der eingereichten Projekte erfolgt nun in drei Stufen. Das eingeführte Stufenmodell hat auch zur Folge, dass eine Verlängerung der Einreichungsfrist trotz zahlreicher Nachfragen in diesem Jahr nicht möglich war.

Die Einreichungsfrist für den BrandEx Fresh folgt einem eigenen Prozedere und endet erst später.

Anzeige: Mike Karst – Keynotespeaker mit Schwerpunkt Digitalisierung