Start Business Encore und XPAI geben strategische Partnerschaft bekannt

Encore und XPAI geben strategische Partnerschaft bekannt

718

Encore, eines der weltweit führenden Unternehmen für Event-Produktion und -Technologie, hat eine Partnerschaft mit XPAI in der EMEA-Region bekannt gegeben. XPAI ist ein Deep-Tech-Unternehmen, das sich auf die KI-basierte Analyse von Kundenerlebnissen spezialisiert hat. Diese Zusammenarbeit ermöglicht es für Encore, datengesteuerte Events in acht Märkte zu bringen.

Die Technologie von XPAI nutzt einen proprietären Sensor, der Licht in anonymisierte Daten umwandelt und somit ein Echtzeitverständnis von den Reaktionen der Kunden bei Veranstaltungen ermöglicht. Durch die XPAI-Methode werden Emotionen mit Kaufentscheidungen in Verbindung gebracht und ein prädiktiver Experience Score im Bereich von 0 bis 10 generiert. Dieser Score spiegelt die Wahrnehmungen der Besucher wider und liefert Erkenntnisse, um das Veranstaltungserlebnis zu optimieren und die Kundenbindung zu stärken.

„Diese Kooperation markiert einen bedeutsamen Fortschritt für die Eventbranche“, kommentiert Karl Sponholz von XPAI. „Indem wir unsere KI-Technologie mit der Event-Expertise von Encore kombinieren, ermöglichen wir nicht nur messbare, sondern auch vorhersagbare Events.“

Die Partnerschaft zwischen Encore in der EMEA-Region und XPAI soll über herkömmliche Methoden zum Event-Feedback hinausgehen und Fragebögen am Ende der Veranstaltung durch kontinuierliche, datengesteuerte Dialoge ersetzen.

Das 2021 von Karl Sponholz gegründete Start-up mit Sitz in Berlin ist eine Tochtergesellschaft der Avantgarde Group.

Anzeige: Eventüberdachung von skyliner