Start Digital XPAI soll Veranstaltungen durch Erlebnisanalyse optimieren

XPAI soll Veranstaltungen durch Erlebnisanalyse optimieren

1151

Mit der Technologie von XPAI, einem der führenden Anbieter von KI-basierten Lösungen zur Messung und Analyse von Kundenerlebnissen, wurde nach Aussage des Technologie-Pioniers aus der Avantgarde Group „ein Meilenstein in der Veranstaltungsbranche“ gesetzt. XPAI hat das OMR Festival genutzt, um mehr als zehn Millionen Auswertungen durchzuführen. Damit wurde das Besuchererlebnis der Großveranstaltung so präzise wie nie zuvor erfasst.

Mithilfe von insgesamt 58 Smart Sensoren von XPAI wurden rund 70.000 Besucher auf fünf großen Bühnen und 29 kleinen Bühnen analysiert. Die erhobenen Daten, wie demographische Profile, Wahrnehmung und Engagement der Besucher, erlauben eine detaillierte Analyse, welche Inhalte bei welchen Gruppen besonders gut ankamen.

Die Technologie von XPAI verwendet einen proprietären Smart Sensor, der Licht in anonymisierte Daten umwandelt, ohne ein Bild zu erzeugen. Dadurch wird die Privatsphäre der Kunden gewährleistet, während gleichzeitig Informationen gesammelt werden, um Kundenerlebnisse zu optimieren.

XPAI wurde mit dem ePrivacyseal zertifiziert, das nach eingehender technischer und rechtlicher Prüfung vergeben wird und die Datenschutzkonformität unterstreicht. Die Patentanmeldung ist bereits erfolgt. Die Analyse von XPAI soll Veranstaltern wie OMR helfen, das Festival-Programm für 2024 zielgenau zu evaluieren und zu strukturieren und zudem personalisierte Empfehlungen zu erstellen.

Jasper Ramm, Geschäftsführer von OMR, äußerte sich begeistert über die erfolgreiche Zusammenarbeit: „Analoge Bewertungssysteme, wie ein Button am Ausgang, bei dem die Teilnehmer am Ende des Termins ihre Bewertung abgeben konnten, fragen Emotionen nur einmalig ab. Dies kann also nur eine Momentaufnahme darstellen. XPAI hilft uns hingegen dabei, durchgehend die Stimmung und das Engagement unserer Besucher zu verstehen und uns so weiterzuentwickeln.”

Karl Sponholz, Gründer von XPAI, betonte ebenfalls die Bedeutung der Partnerschaft: „Die Zusammenarbeit mit OMR zeigt, wie wertvoll datengetriebene Analysen für die Optimierung von physischen Erlebnissen sind. Unsere Smart Sensoren haben einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung des Besuchererlebnisses geleistet und gleichzeitig die Privatsphäre der Teilnehmer gewahrt.“

Das Deeptech-Unternehmen XPAI ist Technologie-Pionier für die digitale Erfolgsmessung von Offline Experiences. Ziel ist die von Menschen subjektiv empfundene Qualität von Live-Erlebnissen wie Workshops oder Konferenzen mithilfe anonymisierter Meta-Daten und künstlicher Intelligenz (KI) objektiv bewertbar zu machen. Das 2021 von Karl Sponholz gegründete Start-up aus Berlin ist eine Tochter der Avantgarde Group.