Start Business Globales Ranking der Top 20 Messeveranstalter vorgelegt

Globales Ranking der Top 20 Messeveranstalter vorgelegt

654

AMR International hat die aktuelle Version der Marktübersicht „Top 20 exhibition organisers“ vorgelegt. Das globale Ranking betrachtet ausschließlich Einnahmen aus der Messeorganisation und berücksichtigt in der nun veröffentlichten Ausgabe die Einnahmen von 2021. Unter den Top 3 hat sich im Vergleich zum Vorjahr nichts geändert: Informa Markets bleibt die Nummer eins, gefolgt von RX und CFTC. In den Top 10 sind mit der Messe Frankfurt, der Messe München und der Koelnmesse drei deutsche Messeplätze vertreten.

Ifema Madrid und DLG Exhibitions debütieren in den AMR Top 20, während Easyfairs wieder mit dabei ist. Nicht gelistet sind in diesem Jahr die Italian Exhibition Group (IEG), dmg events und die NürnbergMesse. Die fünf nächstgrößten Veranstalter außerhalb der AMR Top 20 sind in alphabetischer Reihenfolge die Association of Equipment Manufacturers (AEM), dmg events, HKTDC, IEG und die NürnbergMesse.

2019 und 2021 im Vergleich
2019 und 2021 im Vergleich

Florent Jarry, Partner bei AMR, sagt: „2021 war aufgrund der anhaltenden Beeinträchtigung durch Covid-19 erneut ein außergewöhnliches Jahr. Infolgedessen schnitten Veranstalter mit starken Portfolios in Ländern mit früherer Erholung wie China relativ besser ab als andere. Dies hat dazu geführt, dass sich das Ranking erheblich von den Jahren vor Covid unterscheidet. Die diesjährigen AMR Top 20 sind eine Momentaufnahme und nicht repräsentativ für längerfristige Marktpositionen.“ Er fügt hinzu: „Wir können im nächsten Jahr mit weiteren Änderungen rechnen, da die meisten Organisatoren näher an ihre Portfoliostruktur vor Covid zurückkehren.“

Anzeige: Beeftea – der Spezialisten für Live – Digital – Green Events

Im Vergleich zur Prä-Covid-Landschaft 2019 gab es deutliche Verschiebungen in den AMR Top 20. Abgesehen von der CFTC, die von Chinas starker Erholung im Jahr 2021 profitierte, erlitten alle anderen Veranstalter einen Rückgang von mehr als 30 Prozent im Vergleich zu ihren Einnahmen im Jahr 2019. Die größten Aufsteiger im Ranking sind CFTC, GL events, MCH Group und Tarsus. Eine Übersicht der Ergebnisse der Marktanalyse 2019-2020 gibt es hier.