Start Business Veranstaltungsplaner „Wing“ für Wiesbaden

Veranstaltungsplaner „Wing“ für Wiesbaden

Die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden hat mit „Wing“ einen neuen Online-Veranstaltungsplaner für Messen, Kongresse und Veranstaltungen implementiert. Das System ermöglicht die zielgerichtete Auswahl und Anfrage von Veranstaltungsräumen und Zimmerkontingenten aller Hotels und Veranstaltungshäuser der Wiesbaden Kongressallianz. Der Marketing-Kooperation, der die Veranstaltungszentren der Stadt als Partner sowie Förderer aus der Wirtschaft angehören, sind insgesamt 17 Wiesbadener Hotels und 6 Veranstaltungshäuser angeschlossen. Hotels wie Veranstaltungszentren haben ihre Daten in den Online-Veranstaltungsplaner eingepflegt, der damit den schnellen und unmittelbaren Zugriff auf die Verfügbarkeiten ermöglicht. „Die direkte Übermittlung der Anfragen an den Anbieter und die umgehende Bearbeitung dieser Anfragen ist ein unschlagbarer Vorteil unseres Buchungssystems“, so Wiesbaden Wirtschaftsdezernent Detlev Bendel.

Der Online-Planer verfügt über ein breites Spektrum an Suchkriterien unter anderem zur Lage, zur Ausstattung und zur Erreichbarkeit der Veranstaltungszentren und Hotels. Diese Informationen verschaffen Entscheidungsträgern der MICE-Branche einen ersten Überblick und erleichtern die Entscheidungsfindung für konkrete Anfragen. Ein standardisierter Anfrageprozess, der individuelle Vorgaben berücksichtigt, sorgt für die unmittelbare Übermittlung der Anfragen an die Veranstaltungszentren und Hotels sowie deren sofortige Bearbeitung. Die Suchfunktion des neuen Online-Angebotes ist anonym und auch ohne Anmeldung möglich. Konkrete Anfragen hingegen werden ausschließlich für registrierte Veranstaltungsplaner ermöglicht.

Die Vermarktung von „Wing“ hat mit der Vorstellung auf der ITB Anfang März begonnen, und wird in den nächsten Wochen und Monaten aktiv betrieben. So ist beispielsweise während der IMEX eine Werbekampagne geplant, um auf „Wing“ aufmerksam zu machen.

 

Info: www.wiesbaden.de