Start Business Wettbewerb „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ gestartet

Wettbewerb „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ gestartet

Kultur- und Kreativschaffende können sich derzeit um die Auszeichnung „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ bewerben. Gesucht sind Teilnehmer, die neue Geschäftsideen innovativ umsetzen. Die Auszeichnung wird im Rahmen der „Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft“ der Bundesregierung vergeben.

Hans-Joachim Otto, parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie: „Junge Unternehmen sorgen für frischen Wind und Wachstum. Das Piloten-Programm leistet Starthilfe für Menschen im Kultur- und Kreativbereich. Wir wollen dabei helfen, aus besonderen Ideen erfolgreiche Unternehmen zu machen.“

Der Wettbewerb soll das innovative Potenzial der Branche sichtbar machen. Ebenso wichtig ist es, durch konkrete Beispiele Mut zu machen, auch aus vermeintlich ungewöhnlichen Ideen heraus eine wirtschaftliche Existenz zu gründen. Die 32 Gewinner des Wettbewerbs werden von einer fachkundigen Jury ausgewählt und im Sommer 2013 in Berlin ausgezeichnet. Die Preisträger werden ein Jahr lang von Branchenfachleuten mit Workshops begleitet. Sie können während des Kreativpiloten-Jahres ihre unternehmerische Navigationsfähigkeit erhöhen, mit erfahrenen Unternehmern Kontakt aufnehmen und zusätzliche Aufmerksamkeit erhalten.

Zur Bewerbung reichen eine kurze Beschreibung der Idee und Geschäftstätigkeit, ein Motivationsschreiben und ein knapper Lebenslauf. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 31. März 2013.

Konzipiert, organisiert und durchgeführt wird der Wettbewerb vom u-institut für unternehmerisches Denken und Handeln und vom Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes.

Info: www.kultur-kreativpiloten.de