Start Services Maxhub erweitert seine Ultra-Wide Displayserie

Maxhub erweitert seine Ultra-Wide Displayserie

509

Maxhub präsentiert mit seinem neuen UW92NA ein 92 Zoll großes Ultra-Wide 5K Display, das für New Work Umgebungen wie auch für Digital Signage Anwendungen geeignet ist. Es bringt umfassende Funktionen sowie Zertifizierungen von verschiedenen Unternehmen mit.

Als neuestes Mitglied der UW-Serie (Ultra Wide) von Maxhub bietet das 92 Zoll Ultra-Wide 5K Display UW92NA ein 21:9 Seitenverhältnis mit einer Auflösung von 5.120 x 2.160 @60Hz. Damit ist es für das Front Row Layout von Microsoft Teams Rooms geeignet, was hybride Videokonferenzen natürlicher und immersiver gestaltet. Die Audiowiedergabe übernehmen die integrierten 2x 20 W + 20 W Lautsprecher. Das neue UW92NA lässt sich über externe Steuerungen via IP- oder serielle Protokolle steuern und ist von Q-SYS, Extron, AMX und anderen zertifiziert. Darüber hinaus unterstützt es auch die eigene Software Maxhub Pivot Device Management. So soll eine einfache Integration in bestehende Systeme sichergestellt werden.

Maxhub erweitert seine Ultra-Wide Displayserie (Fotos: Maxhub)Für das drahtlose Teilen von Inhalten, verfügt das Display über die integrierte Collaboration-Lösung Maxhub Share. Diese ermöglicht die verschlüsselte Datenübertragung von jedem Gerät, unabhängig vom Betriebssystem, auch per Miracast, Chromecast und Airplay.

Das UW92NA ist für den 24/7-Betrieb im Quer- oder Hochformat ausgelegt. Damit ist es für Unternehmen geeignet, die ihren Kunden detaillierte Informationen, Grafiken oder Werbebotschaften via Digital Signage zur Verfügung stellen möchten. Zudem verfügt es über OPS-Steckplätze. So können die Displays auch auf ein Windows Betriebssystem aufgerüstet werden.

Für Unternehmen, denen auch 92 Zoll noch zu klein sind, hat Maxhub noch ein 105 Zoll großes Ultra-Wide 5K Display im Sortiment.

Anzeige: Mit maßgeschneiderten Lösungen von Riedel Communications lassen sich selbst komplexesten Produktionen und Veranstaltungen realisieren