Start Services Stuttgart setzt bei der Euro 2024 auf Guest-One und FastLane

Stuttgart setzt bei der Euro 2024 auf Guest-One und FastLane

883

Die Teilnehmermanagement-Dienstleister Guest-One und FastLane begleiten in Partnerarbeit die Akkreditierung der Mitarbeitenden der Host City Stuttgart zur Europameisterschaft 2024. Für die vielen tausend Beschäftigten wird seit Ende Mai eine digitale Anmeldung sowie ein kontrollierter Einlass gewährleistet.

FastLane-Geschäftsführer Wernder Schiffer (Foto: FastLane)
FastLane-Geschäftsführer Wernder Schiffer (Foto: FastLane)

Dabei wird per Live-Datenschnittstelle das Gewerke-Management-System der Guest-One mit dem Einlassmanagement von FastLane kombiniert. Bereits zum Anfang des Jahres konnte gemeinsam, im Auftrag der Agentur insglück, die „SAP Customer Success Kick-Off Deutschland 2024“, kurz „CKOM“, in Bonn realisiert werden. Während Guest-One sich um die Online-Registrierung und die dazugehörige Abwicklung kümmerte, sorge FastLane dafür, dass jeder Teilnehmende vor Ort mit dem passenden Namensschild versorgt wurde. Dank des offenen Datenkanals wurde höchste Flexibilität im Teilnehmermanagement geboten, Reportings konnten im Anschluss einfacher erstellt werden.

Guest-One Chef Marcel Schettler (Foto: Guest-One)
Guest-One Chef Marcel Schettler (Foto: Guest-One)

Genau diese bestehende Schnittstelle soll auch das Begleiten der Host City Stuttgart vereinfachen. Wie bei der CKOM ist die Rollenverteilung bei der Host City die gleiche: Guest-One erfüllt die vorgelagerten Arbeiten zur vollständigen und überprüfbaren Erfassung der relevanten Mitarbeiterdaten, während FastLane vor Ort das Einlassmanagement übernimmt. Die Sicherheit beim Einlass mit den dazugehörigen Kontrollen steht dabei besonders im Fokus: Mit Zugangsberechtigungen versehene Badges ermöglichen nur für bestimmte Bereiche den Zugang und sollen so eine sichere Umgebung während der gesamten Eventdauer gewährleisten.

Anzeige: Günstige Tagungsmöglichkeiten in Baden-Württemberg