Start Services ViewSonic präsentiert neue Large Format Display-Serie

ViewSonic präsentiert neue Large Format Display-Serie

744

ViewSonic erweitert sein Portfolio interaktiver Displays um die neue IFP-G1 Serie. Diese großformatigen Displays bieten 4K Ultra HD-Auflösung, 40-Punkt Ultra Fine Multitouch und USB-C-Anschlüsse. Die Modelle setzen ohne vorinstalliertes Betriebssystem auf Flexibilität und sind in vier Größen von 55 bis 86 Zoll verfügbar.

Alle Modelle der Serie liefern mit ihrer eine 4K-Auflösung 450 cd/m² Helligkeit bei einem Kontrast von 6.000:1. Die IPS-Panels mit DLED-Backlight und gehärteter Oberfläche (H7) zeigen 1,07 Mrd. Farben. Ein Umgebungslichtsensor optimiert die Bildqualität. Die 40-Punkt Ultra Fine Multitouch-Technologie ermöglicht die Bedienung und Schrifteingabe sowohl mit Fingern als auch mit Dual-Pens. Die ViewSonic IFPs können über USB-C schnell mit Laptops, Mobilgeräten und anderen externen Geräten verbunden werden. Zudem verfügen sie über einen OPS-Slot für Windows oder Android Slot-in-PCs und sind kompatibel mit Android, Windows und Linux.

Der EDLA-zertifizierte OPS-PC unterstützt erweiterte Whiteboard-Funktionen und bietet Zugriff auf den Google Play Store und die Workspace Suite. Unabhängig von der genutzten Suite (Google Workspace oder Microsoft 365) sind die IFP-G1 Displays auch kompatibel mit Windows Ink. Die IFPs bieten eine „Ein-Kabel-Lösung“ dank des USB-C-Anschlusses, der schnelle Datenübertragung und Stromversorgung bis zu 65 W ermöglicht. Alle gängigen Anschluss-Standards sind ebenfalls vorhanden. Zudem sorgen zwei integrierte 15W Lautsprecher für den Sound. Das VESA-kompatible Design erlaubt die Installation an Wandhalterungen oder optionalen Rollwagen für flexible Anwendungen.