Start Services Swisscom Broadcast übernimmt Event-Plattform Veertly

Swisscom Broadcast übernimmt Event-Plattform Veertly

876

Swisscom Broadcast, Teil der Swisscom Gruppe, hat die virtuelle Eventplattform Veertly übernommen. Vor vier Jahren mit der Vision gestartet, Menschen weltweit zu verbinden, hat sich Veertly als Plattform für virtuelle und hybride Events etabliert. Tausende von Veranstaltungen wurden auf der Veertly-Plattform abgehalten, von kleinen Workshops und Networking-Events bis hin zu großen Townhall-Meetings, Unternehmenskonferenzen und internationalen Messen. Veertly betreut Kunden in mehr als 20 Ländern, insbesondere viele KMUs im DACH-Markt sowie internationale Marken.

Nach der Seed-Finanzierungsrunde im Jahr 2021 mit Beteiligung von coparion und Business Angels stellt diese strategische Akquisition einen wichtigen Meilenstein für Veertly dar. Sie soll neue Wege für Wachstum und die Möglichkeit eröffnen, die Technologie weiter zu verbessern. Veertly war im Jahr 2020 von Alexander Spahn, Joao Aguiam und Joschka Finkbeiner gegründet worden.

„Wir sind allen Kunden, Mitarbeitenden, Investoren und Partnern unglaublich dankbar für ihr Vertrauen, ihr Feedback und ihre Unterstützung in den letzten vier Jahren“, sagt Alexander Spahn. Joao Aguiam fügt hinzu: „Darüber hinaus freuen wir uns auf diesen Zusammenschluss, der verspricht, die Erfolgsgeschichte von Veertly unter dem Namen Swisscom Broadcast fortzusetzen und weiterzuentwickeln.“ Mehr Informationen zur Übernahme gibt es hier.