Start Services Österreichisches Umweltzeichen für Museums-Catering von Gourmet

Österreichisches Umweltzeichen für Museums-Catering von Gourmet

788

Zertifiziert nachhaltiges Catering gibt es im Kunsthistorischen und Technischen Museum Wien: Nach dem Wiener Rathauskeller, Gerstner Catering und Gourmet Event wurden erstmals auch das Café-Restaurant im KHM und das Joules Bistro im TMW mit dem österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet.

„Wir wollen unsere Gäste nicht nur mit unserem gastronomischen Angebot und Service begeistern, sondern auch mit unserem Engagement zum Erhalt der Natur für künftige Generationen“, berichtet Herbert Fuchs, Geschäftsführer Gourmet. Der Caterer hat vor kurzem nach erfolgreicher Prüfung auch für sein Café-Restaurant im Kunsthistorischen Museum und sein Joules Bistro im Technischen Museum Wien das Österreichische Umweltzeichen im Modul Gastronomiebetriebe erhalten. Das Gütesiegel wird vom Ministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus an Betriebe mit höchsten ökologischen Standards vergeben.

Herbert Fuchs (Foto: Gourmet)
Herbert Fuchs (Foto: Gourmet)

„Immer mehr Kunden legen bei der Auswahl eines Restaurants oder eines Caterings Wert auf Umweltaspekte und nachhaltiges Veranstaltungsmanagement. Wir geben ihnen als Träger des Österreichischen Umweltzeichens die Sicherheit, dass wir verantwortungsvoll nachhaltig handeln, heimische und fair gehandelte Zutaten verwenden und sie bei uns höchste Qualität genießen“, sagt Fuchs.

Die Umweltzeichen-Auszeichnungen für die beiden Café-Restaurants in Wiener Museen sind nicht die ersten für das Unternehmen. Der Wiener Rathauskeller hat das Gütesiegel bereits 2003 zum ersten Mal erhalten, Gerstner Catering – seit 2021 Teil der GMS Gourmet GmbH – ist 2010 erstmals ausgezeichnet worden und auch die Gourmet Eventgastronomie ist bereits seit 2015 Träger des Österreichischen Umweltzeichens.

Anzeige: Veranstaltungsmöglichkeiten am Fühlinger See in Köln