Start Services POOLgroup investiert in Photovoltaik und Solar Carport

POOLgroup investiert in Photovoltaik und Solar Carport

915

Die POOLgroup will künftig immer mehr auf selbst erzeugte Energie setzen. Bereits im vergangenen Jahr haben die Eventprofis bei ihrem Hauptsitz in Emsdetten in eine neue Photovoltaik Anlage auf den Dächern der Produktionshallen investiert. 448 Solarmodule auf 1.400 qm Dachfläche liefern seitdem bis zu 160.000 kWh Strom. Nun ist auch der neue Solar Carport in vollem Umfang nutzbar: An insgesamt zehn Ladesäulen können neben der zunehmenden Anzahl der hybriden oder elektrischen Firmen-PKWs des Veranstaltungsprofis aus Emsdetten auch die privaten PKW der Mitarbeitenden geladen werden. Darüber hinaus gibt es weitere Ladesäulen für E-Bikes.

Ladesäule am Hauptsitz der POOLgroup (Foto: POOLgroup)
Ladesäule am Hauptsitz der POOLgroup (Foto: POOLgroup)

Damit setzt die POOLgroup um, was sie sich bereits vor geraumer Zeit zur Maxime gemacht hat: Denn auch in der Veranstaltungsbranche stelle der nachhaltige Umgang mit der Umwelt sowie die Unabhängigkeit eine hohe Priorität dar. Auch wenn die Photovoltaik-Anlage zunächst am Hauptsitz der Event-Produktions-Firma errichtet wurde, spiele der Aspekt der Nachhaltigkeit und unter anderem auch die Unabhängigkeit der Energieversorgung auch an allen weiteren Standorten der POOLgroup in Berlin, Stuttgart und München eine elementare Rolle und soll weiterentwickelt werden. Auf dieser Basis sollen auch zukünftige geplante Gebäude mit autarkem Energieversorgungskonzept umgesetzt werden.