Start Services Garamantis entwickelte immersiven Showroom für FFT

Garamantis entwickelte immersiven Showroom für FFT

777

FFT, ein Hersteller von Produktionssystemen für die Automobilindustrie, hat einen neuen Hightech-Showroom am Firmensitz in Fulda eröffnet. Die Agentur Garamantis Interactive Technologies aus Berlin realisierte die digitale Präsentation im immersiven Showroom. Garamantis wurde 2014 in Berlin gegründet und entwickelt interaktive Ausstellungen und Showrooms.

Einen Ausstellungsraum hatte das mittelständische Unternehmen FFT schon früher. Der Raum war zwar mit vielen Hardwarekomponenten ausgestattet, große Produkte konnten jedoch kaum gezeigt werden. Zudem war eine Aktualisierung der Exponate bei Produktänderungen mit teuren Ausstellungsstücken verbunden. Der neue interaktive Showroom dagegen funktioniert auf Knopfdruck und zeigt die komplexen Produkte und Dienstleistungen in digitaler Form. So lassen sich an einem großen Tisch mit Touchscreen Produkte mit einer Handbewegung auf die drei Meter breite Videowand schieben. Dort können die Hightech-Produkte im Detail betrachtet und erste Anlagenkonzepte gemeinsam geplant werden. Der immersive Präsentationsraum dient nun als Anlaufstelle für Interessenten, Kunden, Mitarbeiter sowie Bewerber.

Die im Juli 2022 eröffnete Show-Area befindet sich innerhalb der 15.000 Quadratmeter großen FFT-Produktionshallen. Sie besteht aus mehreren Räumen sowie einer Demo-Anlage, die den Besuchern einen Einblick in Automatisierung bietet. Herzstück der digitalen Präsentation ist der von Garamantis interaktiv ausgestattete Showroom.

Gestaltet ist der Raum mit weißem Hochglanzboden und anthrazitfarbenen, pulverbeschichteten Wänden und Decke. Hier spiegeln sich die mehr als 3.000 LED-Dioden wider, die in vertikalen Streifen angeordnet sind. Die von einem Laser unterstützte Raumsteuerung aktiviert jede Diode einzeln und erzeugt so für jeden Teil der Präsentation die passende Beleuchtung. Individuell entwickelte Klänge tragen den Raum akustisch und unterstützen die futuristische Gestaltung.

Im Rahmen seines Deutschlandbesuchs weihte der chinesische Investor Guangchang Guo – Chairman der Fosun Group, zu der FFT gehört – die neue Unternehmenspräsentation in Fulda offiziell ein. Seitdem hat sich der Showroom bereits positiv auf die Prozesse in Marketing und Vertrieb ausgewirkt. So nutzen mehrere Abteilungen den Showroom bevorzugt für Termine mit externen Bezugsgruppen. Der Raum dient als Ort für Meetings mit Kunden und Bewerbern sowie für Gespräche mit Fachgruppen, die sich über Trends in der Fertigungstechnik informieren möchten. Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können im Showroom die Produktfamilien kennenlernen und sich über die Themen anderer Abteilungen informieren. Die neue Show-Area hat sich in kurzer Zeit zum Aushängeschild des weltweit tätigen Unternehmens entwickelt.