Start Business plan-j vermeldet Rekordergebnis

plan-j vermeldet Rekordergebnis

Die plan-j GmbH, international tätige Full-Service-Agentur für Architektur und Live-Marketing aus Frankfurt, hat ihren Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2014 vorgelegt. Mit einem Nettoumsatz von knapp 2,5 Millionen Euro konnte der Spezialist für architecturevents das bisher beste Gesamtergebnis seit der Unternehmensgründung im Jahr 2006 erzielen. Knapp 40 Prozent, nämlich mehr als 930.000 Euro, verzeichnete plan-j bei den Auslandsumsätzen.

 

Ein Grund für die überaus positive Bilanz ist die nachhaltige Geschäftspolitik des Unternehmens. „Zu dem Rekordergebnis hat vor allem unsere strukturelle Neuausrichtung beigetragen“, meint Timo Joél, Geschäftsführer von plan-j. So hat das Unternehmen im vergangenen Jahr die Führungsstrukturen optimiert, indem die Bereichsleitungen an langjährige Mitarbeiter übertragen wurden. Gleichzeitig konnte sich die Geschäftsführung mehr und mehr aus dem operativen Geschäft zurückziehen. 

Darüber hinaus hat plan-j die Benchmark im Bereich der Neukundenakquise im Geschäftsjahr 2014 erreicht und realisierte erfolgreich Projekte für zwei neue Kunden: Valeo und SPX mit Balcke Dürr. Auch der Personalausbau konnte dank der positiven Geschäftsentwicklung kontinuierlich vorangetrieben werden. Waren es im Jahr der Unternehmensgründung drei Mitarbeiter, beschäftigt plan-j mittlerweile 14 fest angestellte Mitarbeiter. Seit kurzem verstärkt Anna-Luise Labelle das Team von plan-j im Bereich Kommunikation. Eine weitere neue Mitarbeiterin nimmt im April 2015 ihre Tätigkeit im Geschäftsfeld Live-Marketing/Event auf.

 

Für das aktuelle Jahr erwartet das Management von plan-j ebenfalls eine positive Geschäftsentwicklung sowie einen Umsatzzuwachs.

 

Info: www.plan-j.de

 

Timo Joél (Foto: plan-j)