Start Business 0711 Livecom mit Red Bull und Cro am See

0711 Livecom mit Red Bull und Cro am See

0711 Livecom hat in Kooperation mit Red Bull und Rapper Cro den Release seines neuen Albums mit einer bemerkenswerten Aktion gefeiert. Drei Konzerte am Bodensee in den drei Ländern Schweiz, Österreich und Deutschland an einem Tag wurden dabei inszeniert. Realisiert wurde der Event von 0711 Livecom aus Stuttgart.

„Die Organisation erstreckte sich von der Konzeption bis zur Umsetzung über gut ein Jahr und gestaltete sich teilweise recht schwierig. In Konstanz etwa konnten wir nicht auf vorhandene Infrastruktur zurückgreifen und mussten in enger Zusammenarbeit mit Kunde, Stadt und Behörden von Stromaggregaten über Bodenschutz bis Absperrungen alles neu planen und in das Strandbad schaffen“, so Thomas Hornung, Geschäftsführer und Mitinhaber von 0711 Livecom.

Der Tag startete in der Schweiz im Seepark in Romanshorn, wo 3000 Fans Cro zujubelten, der erstmals Songs aus seinem neuen Album zum Besten gab. Mit einem Speedboat setzte der Rapper im Anschluss nach Bregenz in Österreich über, wo er die berühmte Seebühne vor weiteren 5000 Zuschauern bespielte. Das Finale fand schließlich in Konstanz im Freibad Horn statt, wo zur Krönung des Tages ein Highlight auf die Gäste wartete: Cro sprang aus einem Helikopter per Tandemsprung mit einem Fallschirm ab und landete direkt neben dem Konzertgelände. 5000 Fans feierten ihr Idol bei Einbruch der Dunkelheit und staunten über Pyrotechnik und Konfettiregen.

„Wir sind sehr stolz, mit unseren Partnern Red Bull und Chimperator solch ein umfangreiches und länderübergreifendes Event entwickelt und umgesetzt zu haben. Eine Herausforderung war vor allem die Findung der richtigen Locations sowie das Routing und Timing. Wenn Künstler und Produktion mit Speedbooten und Helikoptern unterwegs sind, muss alles genau geplant werden, damit die drei Events in den jeweiligen Ländern pünktlich starten“, erklärt Hornung.

Info: www.0711live.com

Tag am See (Foto: Red Bull Content Pool)