Start Business Joke Event AG initiiert Kunstprojekt als Livekommunikation

Joke Event AG initiiert Kunstprojekt als Livekommunikation

Die Livekommunikations-Kampagne Socks for Life von Efcni (European Foundation for the Care of Newborn Infants) hat in Brüssel Zeichen für die bessere Versorgung von Schwangeren und Neugeborenen gesetzt. Vom 7. bis 10. April 2014 zeigte die Stiftung in Zusammenarbeit mit den EU-Abgeordneten Dr. Peter Liese und Fr. Dr. Angelika Niebler im  Europäischen Parlament  außergewöhnliche Kunst zum Thema Mütter- und Neugeborenen-Gesundheit. 

Über 18 Monate lang waren Künstler wegen einer Beteiligung direkt angesprochen und parallel in vielen EU-Staaten gewonnen worden. Sie waren aufgerufen, ein Werk exklusiv  für eine spätere Ausstellung und eine Auktion anzufertigen oder zur Verfügung zu stellen. Eine eigene, achtsprachige Kampagnen-Homepage socksforlife.org sorgte im Vorfeld für Aufmerksamkeit, Informationen und Tipps für Künstler und Öffentlichkeit, insbesondere Betroffene und Fachleute.  Die Verlinkungen mit Facebook, Twitter und vielen nationalen Homepages sorgten für den kommunikativen Erfolg schon im Vorfeld. Live-Kommunikationshöhepunkt war die Ausstellungseröffnung am 7. April 2014 mitten im EU-Parlament. Dank Unterstützung des Medizin- und Sicherheitstechnikunternehmens Dräger war die Kampagne von  Efcni mit einem Aufruf für bessere Mütter-und Neugeborenen-Gesundheit in Europa ins Leben gerufen worden.

Info: www.joke-event.de