Start Business insglück verschenkte Glück zum Weltglückstag

insglück verschenkte Glück zum Weltglückstag

762

Zum Internationalen Tages des Glücks am 20. März zelebrierte die Agentur insglück erneut den „Glückstag” als Anlass, an dem alle Mitarbeitenden gemeinsam Glück spenden und solidarisches Handeln in den Vordergrund stellen. In den Wochen vor dem Glückstag haben sich die Standort-Teams erneut in ihrer Umgebung nach Projekten umgeschaut, die sie unterstützen können. Dabei lag der Fokus auf sozialen sowie ökologischen Initiativen, die einen direkten positiven Einfluss auf die Gemeinschaft haben.

Die Zentrale in Berlin widmete sich einem großen Frühjahrsputz im Kreativhaus Berlin. Die soziale Einrichtung ist ein zentraler Ort der kulturellen Bildung und generationsübergreifenden Begegnung. Durch das Engagement von insglück, dem sich diesjährig auch das Züricher Team angeschlossen hat, wurde diese Oase des Miteinanders noch einladender gestaltet. Neben Reinigungs- und Malerarbeiten erfolgten auch Pflanzarbeiten, um das Haus für kommende Community-Projekte zu rüsten und Räume zu schaffen, die zum kreativen und sozialen Austausch einladen.

insglück Hamburg packte bei MAhL ZEIT Altona mit an. Die lokale Initiative macht sich stark für Obdachlose und bietet bedürftigen Menschen einen warmen und friedlichen Aufenthaltsbereich mit Frühstück und warmen Mittagessen. insglück unterstützte diese Mission mit vollem Einsatz: Neben dem Kochen, Anpacken und der Verteilung von Essen half das Team auch in der Kleiderkammer aus.

Der Standort Köln unterstützte das MÜLLseum vom Krake Verein – eine Initiative, die sich für die Reinigung des Rheinuferbereichs einsetzt und aus dem gesammelten Müll Kunstwerke schafft. Das innovative Projekt leistet Aufklärungsarbeit über Müllvermeidung und Recycling. insglück beteiligte sich nicht nur an der Müllsammelaktion, sondern hat sich fest vorgenommen, aus den gesammelten Materialien ein Kunstwerk zu kreieren, das später auch im MÜLLseum ausgestellt werden kann.

Anne Karcher, Senior Managerin People & Culture bei insglück: „Die Erfahrungen des letzten Jahres haben uns gezeigt, wie wichtig und bereichernd unser Einsatz für die Gemeinschaft ist. Wir erhalten nicht nur die Möglichkeit, uns sozial und ökologisch einzubringen, sondern stärken auch den Teamgeist und leben unsere Unternehmenswerte. Der Glückstag ist für uns alle zu einem Highlight geworden, das wir auch in Zukunft beibehalten möchten.“

Anzeige: Pressearbeit für Veranstaltungen in Köln und dem Rheinland