Start Business ITB MICE Night brachte 200 Gäste im NIO House zusammen

ITB MICE Night brachte 200 Gäste im NIO House zusammen

736

Die ITB MICE Night im NIO House, die im Rahmen der ITB 2024 am 5. März in Berlin stattfand, bot den Rahmen für eine Zusammenkunft von internationalen Branchenexperten aus der MICE-Welt. Zur ITB MICE Night kamen mehr als 200 Teilnehmer zusammen, um Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen.

Der Abend wurde durch die Eröffnungsreden von Bernd Fritzges, Vorstandsvorsitzender des Verbands der Veranstaltungsorganisatoren VDVO, und Azzan Al Busaidi, dem Staatssekretär für Tourismus des Oman, eingeleitet.

Das Sultanat Oman ist diesjähriges Gastland der ITB und spielte auch auf der offiziellen ITB MICE Night eine zentrale Rolle bei der Gestaltung des Abends. Die Präsentationen und kulturellen Beiträge des Oman verdeutlichten, wie Nachhaltigkeit, Innovation und Technologie in der Praxis umgesetzt werden können.

Ein weiterer Höhepunkt des Abends im Nio House war die Einbindung des BEFuture Projects, ein von der Europäischen Union unterstütztes Vorhaben, das Innovation in der MICE-Industrie durch die Förderung von Start-ups vorantreibt. Fritzges betonte die Wichtigkeit des Projekts und lud die Anwesenden ein, sich aktiv einzubringen: „Das BEFuture Project ist ein Meilenstein für unsere Branche. Wir rufen alle Branchenvertreter auf, sich mit Best-Practice-Beispielen zu beteiligen und gemeinsam die Zukunft der MICE-Industrie zu gestalten.“