Start Business BMW Motorrad Days ziehen zurück nach Garmisch-Partenkirchen

BMW Motorrad Days ziehen zurück nach Garmisch-Partenkirchen

697

BMW Motorrad bringt seinen Markenevent „BMW Motorrad Days“ zurück nach Garmisch-Partenkirchen. Nachdem die Motorrad Days in 2022 und 2023 jeweils in Berlin stattgefunden haben, will BMW Motorrad in diesem Jahr an das Format im Stile früherer Veranstaltungen anknüpfen und das weltgrößte BMW Motorrad Treffen zurück nach Garmisch-Partenkirchen in den alpenländischen Raum holen. Das Unternehmen entspricht damit nach eigenen Angaben dem „Herzenswunsch seiner Fans in aller Welt nach urwüchsiger Motorradkultur, Party-Stimmung und einzigartigen Fahrerlebnissen inmitten alpiner Traumkulisse“.

Seit mehr als 20 Jahren sind die BMW Motorrad Days fester Termin im Jahreskalender von Motorrad-Fans aus aller Welt. In den beiden vergangenen Jahren gastierte das Treffen rund um die Marke BMW Motorrad in Berlin, wo seit mehr als 50 Jahren BMW Motorräder gebaut werden. Insbesondere zum 100-jährigen Jubiläum von BMW Motorrad markierten die BMW Motorrad Days 2023 in Berlin zusammen mit den weltweit tätigen BMW Motorrad Mitarbeitern ein wichtiges Kapitel in der Unternehmensgeschichte.

Über die BMW Motorrad Days pflegt BMW Motorrad eine emotionale Verbindung zu seiner Community in aller Welt. Insgesamt 18 Mal in Folge hat der Event in der Vergangenheit im Alpenpanorama Garmisch-Partenkirchens stattgefunden. Nun kehren die Motorrad Days wieder an diesen Veranstaltungsort zurück. Vom 5. bis 7. Juli will BMW Motorrad dann drei Tage lang seine internationale Community am Hausberg mit Produktneuheiten, Ausstellern, Shows, Probefahrtmöglichkeiten, bayerischer Lebensart und Party-Stimmung unterhalten. Detailliertere Informationen zum Event sollen folgen.

Anzeige:
state-of-the-art Bauwerke im Bereich mobiler Event- und Sonderbauten sowie kinetische Elemente für Live, Corporate und Sport Veranstaltungen vom Spezialisten