Start Business Volksbank Brawo engagiert sich bei Eqolot Influencer Marketing

Volksbank Brawo engagiert sich bei Eqolot Influencer Marketing

864

Eqolot, nach eigenen Angaben eines der führenden Unternehmen für Influencer Marketing, geht eine strategische Partnerschaft mit der Volksbank Braunschweig-Wolfsburg (Brawo) und ihrer Unternehmensgruppe, der Brawo Group, ein. Seit 2012 hat Eqolot die Influencer Marketing Branche als Pionier geprägt. Mit einem Netzwerk von über 45.000 Influencern, eigener Technologie und Agenturdienstleistungen wurden bereits mehr als 24.000 Kampagnen für namhafte Kunden realisiert.

Doch die Vision von Eqolot geht viel weiter: „Wir möchten Influencer Marketing zum wichtigsten Kommunikationskanal für Unternehmen machen. Die Zusammenarbeit mit der Brawo Group ermöglicht es uns, die dafür notwendigen technischen und personellen Investitionen zu tätigen“, sagte Jan Homann, CEO und Co-Founder von Eqolot.

Mit dem Einstieg der Brawo Group wird der Eqolot Gesellschafterkreis neu strukturiert: Frühphasen-Investoren wie Axel Springer Plug & Play, IBB Ventures (Landesbank Berlin) und Yabeo realisieren ihren geplanten Exit, während das Eqolot-Management weiterhin die Mehrheit der Anteile hält. Ebenfalls als Gesellschafter an Bord bleibt Nils F. Gläser, Experte für Online-Marketing und Vertrieb, sowie die Investoren und Business Angels Thomas Bleyer, Marcus Höfl, Steffen Naumann, Aljoscha Kaplan und Jonathan Courtney.

Die Beteiligung der Volksbank Brawo ist durch das Netzwerk der bankzugehörigen Direktion private office zustande gekommen, von deren Leistungsangebot neben Profisportlern, Schauspielern und Musikern künftig auch erfolgreichen Content Creater profitieren können.

Die Brawo sieht in Eqolot großes Potenzial. Jürgen Brinkmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Brawo: „Gemeinsam wollen wir Eqolot als führende Adresse im DACH-Markt für Influencer Marketing positionieren. Darüber hinaus planen wir mit Eqolot perspektivisch weitere strategische Investments und Übernahmen“.

Anzeige: Scharlatan – Theater für Veränderung