Start Business GPJTalks rückt Transformation der Eventbranche in den Fokus

GPJTalks rückt Transformation der Eventbranche in den Fokus

752

Die zweite GPJTalks-Veranstaltung wirft ein Licht auf die nachhaltige Transformation der Eventbranche. In der Panel-Diskussion „Radical Collaboration“ diskutieren Silke Schulte, Mitglied der Geschäftsführung bei der fwd: Bundesvereinigung Veranstaltungswirtschaft, Julian Hauser, Geschäftsführer bei Zeeh Design, und David Baldig, Senior CSR Manager EMEA bei George P. Johnson, über Herausforderungen und Wege zur Implementierung von Nachhaltigkeitsmanagement im Unternehmen.

Die Diskussion soll die Entwicklung der Branche aus Sicht der Teilnehmer, relevante Initiativen, Zertifizierungen und Normen beleuchten und herausarbeiten, ob es ein Universalrezept für die Umsetzung gibt. Dafür geben die Panelteilnehmer Einblicke in die strukturelle Integration von Nachhaltigkeit in ihren Unternehmen. Weiterhin soll erörtert werden, wie die Multiplikatorrollen genutzt werden können, um Kunden, Lieferanten und Wettbewerber unabhängig von Größe und Ressourcen in diese Entwicklungen einzubinden und enger zusammenzuarbeiten. Die Moderation der Gesprächsrunde übernimmt Totinia Hörner.

Die Präsenzveranstaltung findet am 12. Juli 2023 ab 18.30 h in den Räumen von George P. Johnson in Stuttgart statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich. Die Gesprächsrunde wird gestreamt, Registrierung und Log-in erfolgen über LinkedIn.

Anzeige: Go. Control – die Plattform für erfolgreiche Events