Start Business Aus lübecKongress wurde das Convention Bureau Lübeck

Aus lübecKongress wurde das Convention Bureau Lübeck

588

Die Kongressinitiative lübecKongress, die seit 1995 für den Kongress- und Tagungsstandort Lübeck wirbt, stellt sich auf neue Füße und wird zu Convention Lübeck. Die Tagungswirtschaft in Lübeck und Travemünde präsentiert sich künftig über das neu gegründete Convention Bureau Lübeck als Fachabteilung bei Lübeck und Travemünde Marketing (LTM). Die bisherigen Mitgliedschaften bei lübecKongress gehen im Convention Lübeck Netzwerk auf, um die etablierte Zusammenarbeit auch in Zukunft zu gewährleisten.

Die Kick-off Veranstaltung für Convention Lübeck fand am 15. Mai 2023 in den Media Docks statt, die Webseite convention-luebeck.de ging ebenfalls am 15. Mai live.

Das aktuelle Branchennetzwerk besteht aus 40 Partnern aus zertifizierten Kongresszentren, Tagungshotels in allen Preissegmenten, maritimen und anderen Veranstaltungslocations und Eventdienstleistern. Ziel von Convention Lübeck ist es, Lübeck und Travemünde als Tagungs- und Kongressstandorte durch eine professionalisierte Vertriebstätigkeit, optimierten Kundenservice und Synergieeffekte mit der Destinationswerbung gezielt in das Blickfeld der Entscheider im MICE-Bereich zu rücken und die Wertschöpfung für die Branche auszubauen. Fördermitglieder sind Radisson Blu Senator Hotel, Park Inn by Radisson Hotel, KWL und Musik- und Kongresshalle Lübeck.

„Wir freuen uns sehr, diesen Schritt gehen zu können, um die Tagungswirtschaft in Lübeck und Travemünde fit für die Zukunft zu machen,“ erklärt Ilona Jarabek, Vorstandsvorsitzende von lübecKongress und Geschäftsführerin der Lübecker Musik- und Kongresshalle. „Aufgrund des sich verschärfenden Wettbewerbs und der post-pandemischen Regenerationsphase in der Veranstaltungswirtschaft ist die Auflösung der Vereinsstruktur von lübecKongress und Gründung des Convention Bureaus Lübeck mit einer Erweiterung des Leistungsspektrums notwendig geworden.“

Anzeige: Günstige Tagungsmöglichkeiten in Baden-Württemberg