Start Business Messe Düsseldorf erweitert wire-Netzwerk nach Mexiko

Messe Düsseldorf erweitert wire-Netzwerk nach Mexiko

688

Mit der wire Mexico startet die Messe Düsseldorf eine neue Satellitenmesse für die globale Draht- und Kabelindustrie. Das Land Mexico gewinnt immer stärker an Bedeutung und ist ein wichtiger Wachstumsmarkt für die Draht- und Kabelindustrie. Die Nachfrage nach diesen Produkten steigt, besonders stark aus der mexikanischen Automobil-, Elektronik- und Energieindustrie. Ein entscheidender Grund für die Messe Düsseldorf, 2024 in den mexikanischen Markt einzusteigen, zunächst als Beteiligungsgeschäft mit der wire Mexico im Rahmen der mexikanischen Fachmesse Expo Manufactura.

Diese findet vom 30. Januar bis 1. Februar 2024 auf dem Cintermex Centro Internacional de Negocios Monterrey statt. Die Stadt liegt im Nordosten von Mexiko und ist die Hauptstadt des mexikanischen Bundesstaates Nuevo León. Zur letzten Expo Manufactura im Februar 2023 kamen 330 Aussteller, die an drei Messetagen über 600 Marken präsentierten. Über 15.500 Besucher aus 26 Ländern reisten nach Mexiko, primär Maschinenhersteller, Zulieferer, Metallverarbeiter und Experten aus der Elektroindustrie und dem Bereich Automotive.

„Mexiko ist ein wachsender internationaler Standort, der gerade für die Draht und Kabelbranchen enormes Wachstumspotenzial birgt“, berichtet Daniel Ryfisch, Director des größten Portfolios der Messe Düsseldorf, dem Bereich wire, Tube & Flow Technologies.

Anzeige: Messezimmer in Düsseldorf